Mittwoch, 20.11.2019

|

zum Thema

Die Top-Ten der Touristenziele: Bangkok sticht Paris

Eine Statistik zeigt, wo Urlauber 2018 am öftesten übernachtet haben - 30.09.2019 12:20 Uhr

Der Königspalast in Bankok. Mit fast 23 Millionen Übernachtungsgästen 2018 lag die thailändische Hauptstadt fast vier Millionen vor dem zweitplatzierten... © Meike Kreil


Auf Platz zwei steht die französische Hauptstadt Paris, dicht gefolgt von London, wie die Statista-Grafik zeigt. Neben Bangkok ist Thailand noch mit zwei weiteren Reisezielen - der Insel Phuket (Rang 14) und der Region Pattaya (Rang 15) - in dem Ranking vertreten.

Bilderstrecke zum Thema

Bangkok liegt vorn: Das sind die zehn meistbesuchten Touristenziele weltweit

Bangkok ist das beliebteste Reiseziel weltweit. Laut einer aktuellen Studie der Aktiengesellschaft Mastercard besuchten im Jahr 2018 rund 22,78 Millionen internationale Übernachtungsgäste die thailändische Hauptstadt - so viele wie sonst keinen anderen Ort. Auf Platz zwei steht die französische Hauptstadt Paris, dicht gefolgt von London, wie die Statista-Grafik zeigt. Hier unsere Top Ten.


Ebenfalls in den Top-20 steht Palma de Mallorca, Hauptstadt der spanischen Baleareninsel und beliebtes Reiseziel der Deutschen: Mit rund 8,96 Millionen internationalen Übernachtungsgästen lag sie im vergangenen Jahr auf Platz 18 der meistbesuchten Reiseziele. Sehen Sie in unserer Bildergalerie die Top-Ten weltweit.

 

 

 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Reise