Freitag, 22.11.2019

|

zum Thema

Zu Besuch im Hopfenbiergut Spalt

Stadtbrauerei bietet Führungen an - 17.10.2019 10:01 Uhr

Allgemein bekannt ist der Spruch: "In Spalt, in Spalt, Dou wern die Leit gar alt. Sie kenna nix dafier, Dös macht ös goute Bier." © HopfenBierGut


Sie entstand 1879, als die Spalter Gemeindeabgeordneten die über dreihundert Jahre alte Lammsbrauerei ersteigerten. Seither sind alle Bürger gemeinsam die Besitzer der Stadtbrauerei, mit der Wahl des Bürgermeisters wird auch deren Geschäftsführer gewählt. 

Führungen mit Anmeldung

Um diese Verbundenheit zum Bier zu verstehen, ist ein Besuch des Hopfenbierguts empfehlenswert. Das Gute daran: Auf die Führung folgt immer eine ausgiebige Bierverkostung. Die Gleichung ist einfach - eine Stunde Brauereiführung, eine Stunde Bierprobe. Termine sollte man allerdings vorher anfragen.

Eine zweistündige Führung kostet ab 20 Teilnehmern 10,90 Euro pro Person, gegen Aufpreis ist der Rundgang auch mit weniger Teilnehmern möglich. Inklusive ist immer ein Spalter Bierglas sowie eine frisch gebackene Bierstange. Zugegeben, für den großen Hunger ist das recht wenig. Ein Lichtblick für Hungrige ist deshalb die Führung inklusive Vesper: Für 15,90 Euro probiert man da nicht nur "a gouds" Spalter Bier – sondern auch fränkische Brotzeit, frische Brezen und Spalter-Bierbrot.

Regelmäßige Führungen im Hopfenbiergut finden zudem immer sonntags um 10.30 Uhr statt. Inklusive sind dabei ein 0,2 Liter Spalter Bier und ein Bierglas. Die Anmeldung ist unter der Telefonnummer (09175) 79 65-50 möglich.

Mehr Informationen über die "Stadtbrauerei Spalt" in unserem Brauerei-Guide!

lip

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Gastro-Guide