Montag, 22.04.2019

|

zum Thema

Neue Pächterin für "Sweets" in Fischbach

Am Donnerstag liest der Journalist Felix Zeltner - 15.04.2019 06:00 Uhr

Simone Süß übergibt am 1. Juni den Kochlöffel an ihre Nachfolgerin. © Eduard Weigert


Das "Sweets"  ist mittlerweile eine echte Institution, ein Wohnzimmer für Fischbach geworden. Aber für ihre Scones und Kuchen ist die begnadete Bäckerin auch in anderen Ecken Nürnbergs bekannt. Trotzdem hat sich Süß schweren Herzens entschieden, das "Sweets" aufzugeben, um wieder mehr Zeit für die Familie zu haben. "Ich habe nach einem Nachfolger gesucht und eine Fischbacherin gefunden", erzählt Simone Süß. Man kenne sich schon länger und die neue Pächterin wolle das Café so erhalten, wie es ist – als "neue Mitte in Fischbach" oder "Viertelkneipe", wie Simone Süß sagt.

Zum 1. Juni wird der Kochlöffel übergeben, aber bis dahin bleibt alles beim Alten. Kleine Veranstaltungen gibt es immer wieder im "Sweets".

Den kommenden Donnerstag, 18. April, sollte man sich rot markieren. Denn dann lesen der Fischbacher Journalist Felix Zeltner und seine Frau Christina Horsten aus ihrem Buch "Stadtnomaden – Wie wir in New York eine Wohnung suchten und ein neues Leben fanden", das just an diesem Tag ganz frisch erscheint. Dazu gibt es New York Cheese Cake.

Mehr Informationen über das "Sweets" in unserer Rubrik Essen und Trinken! 

5

5 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Gastro-Guide