18°

Dienstag, 04.08.2020

|

zum Thema

Nach sieben Jahren: Neue Pächter für das "Deins & Meins"

In der Deutschherrnstraße kann man ab sofort wieder frühstücken - 17.06.2020 06:00 Uhr

 

Marcel Abudo (links) und Alexander Russ sind die neuen Pächter des Cafés "Deins & Meins". Hier kann man künftig ausgiebig frühstücken. © Stefan Hippel


Alexander Russ (35) und Marcel Abudo (29) erfuhren über einen Freund von dem leerstehenden Lokal und griffen glücklich zu. Russ betreibt bereits seit vielen Jahren die Bar "Flames" in der Augustinerstraße, die jedoch gerade wegen der Corona-Auflagen geschlossen ist.

Die stade Corona-Zeit nutzten die beiden Männer, um das "Deins & Meins" gründlich zu sanieren und neu einzurichten. Ein befreundeter Schreiner gestaltete die Holztische, an denen Designerstühle auf die Gäste warten. Spektakulär ist der Baum an der Theke, in dessen "Krone" Lampen installiert wurden. Das "Deins & Meins" ist und bleibt ein Frühstückslokal, für die Mitarbeiter der vielen Firmen drumherum und die Schüler der Löhe-Schule gegenüber soll es einen Mittagstisch mit Suppen, Salaten und warmen Gerichten geben. In der Küche steht Koch Marcel Wein, der im "Schwarzen Adler" in Kraftshof gelernt hat.


Nordischer Style am Unschlittplatz: Im "Jøwåy" Wein trinken


Regional und saisonal will seine Küche sein: "Wir verwenden zum beispiel keinen Lachs oder Thunfisch, sondern Fische aus heimischen Gewässern", sagt Alexander Russ. Wurst und Fleisch kommen aus der Metzgerei Freyberger. Nachmittags locken selbst gebackene Kuchen und Kaffee, aber auch Teetrinker sollen im "Deins & Meins" ihr Glück finden.

Mehr Informationen über das "Deins & Meins" in unserer Rubrik Essen und Trinken!

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Gastro-Guide