32°

Dienstag, 11.08.2020

|

zum Thema

"Aufgetischt"-Loft veranstaltet Pop-up-Abende und magisches Menü

Restaurant bietet diverse kulinarische Events an - 10.06.2020 06:00 Uhr

Dirk Wondra (hier mir seiner Frau) in seiner Küche.

© Wolfgang Heilig-Achneck


Bis August seien Hochzeiten, Messe-Events, Feste im Fabrikl abgesagt, seufzt er. Der Chef versteht's sogar. Wer feiert schon gerne mit Maske im Gesicht? Doch die Wondras stemmen sich gegen den Corona-Blues, mit erfolgreichen Nudel- und Soßenpaketen für daheim, und neuerdings auch mit Pop-up-Abenden im geräumigen "Aufgetischt"-Fabrikloft in einer ehemaligen Schuhfabrik.

Zum Beispiel am 12. und 13. Juni, 18 Uhr, wenn es "Balagan" (Durcheinander) heißt und unter diesem Motto nahöstliche Speisen auf den Tisch kommen (37,50 Euro). Gerne wird für Baba Ganoush, Hummus und einen Limonana-Drink auch draußen gedeckt, wenn das Wetter passt. "Zuhause staunen" heißt es dagegen am 20. Juni, wenn die Nürnberger Zauberer Alexander Lehmann und Christoph Kuch live online auftreten und Dirk Wondra das "magische Menü" dazu nach Hause liefert (57 bzw. 62 Euro).


Rosen als Menü: "Rosegardens" und "Estragon" laden ein


Nach der zweiten Runde "Nudeln gehen immer" (20. Juni) für daheim folgen am 25., 26. und 27. Juni (jeweils 18 Uhr) drei "BBQ"-Grillabende im "Lokal, drinnen oder draußen. Gegrilltes, Süßes und Aperitif 37,50 Euro).

Mehr Informationen über das "Aufgetischt" in unserer Rubrik Essen und Trinken!

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Gastro-Guide