16°

Samstag, 26.05.2018

|

Der Fall Asef N.: Schüler fürchten sich vor Ermittlungen

Nürnberger Rechtsanwalt bestätigt die Problematik - vor 4 Stunden

NÜRNBERG  - Seit der versuchten Abschiebung des Berufschülers Asef N. gibt es Ermittlungen gegen die damaligen Demonstranten. Anzeigen wollen diese nicht stellen - aus Angst und verlorenem Vertrauen in den Rechtsstaat. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden

Region

Bürgermeister will Altdorfer Graffiti-Areal kaufen vor 2 Stunden

Radikale Umstrukturierung des kompletten Areals geplant

ALTDORF  - In Sachen Graffiti-Areal zeichnet sich in Altdorf eine sensationelle Wendung ab. Bürgermeister Erich Odörfer wird dem Stadtrat vorschlagen, das Grundstück zu kaufen. Wenn der ehemalige Biergarten im Besitz der Stadt ist, soll er als Park gestaltet und von Bebauung frei gehalten werden. Das Gaststätten-Gebäude soll abgerissen werden. [mehr...]


Hilpoltstein: Das Mittelalter lebt auf vor 4 Stunden

Bis Sonntag Markt, Lagerleben, Schaukämpfe und viele Mitmachaktionen

HILPOLTSTEIN  - Ausnahmezustand in Hilpoltstein: Seit Freitagabend ist die Burg belagert. Dort sind bereits zum 16. Mal jede Menge Ritter und Burgfräulein zu Gast und holen für drei Tage das Mittelalter zurück in die altehrwürdigen Gemäuer. Denn dort steigt das Fest "Ritter, Barden, Beutelschneider". [mehr...]


Erlangen: Mit 79 zwölf Tage lang am Bratwurststand vor 6 Stunden

Seniorchef Heinz Müller berichtet über Anfänge des Familienbetriebs

ERLANGEN  - Die Hütte von Bratwurst-Müller gibt es seit 1907 am Erlanger Berg. Seit vielen Jahren steht sie schräg gegenüber vom Ausschanks des Erich-Kellers. Mit dem 79-jährigen Seniorchef Heinz Müller haben wir gesprochen: Über die Anfänge des Familienbetriebs am Berg, über eine Zeit, als am Pfingstsonntag noch Operettenmelodien bei der Kirchweih erklangen, und über die Sehnsucht nach einem Brot mit Bratwurstfett. Eine kleine Reise in die Vergangenheit. [mehr...]