Donnerstag, 27.04. - 16:44 Uhr

|

Stunde der Gartenvögel: Das Zählen geht wieder los

Der LBV ruft vom 12. bis 14. Mai zur Vogelbeobachtung auf - 21.04.2017 08:16 Uhr

Vom 12. bis 14. Mai rufen LBV und NABU zum dreizehnten Mal zur Vogelzählung auf. Auch Katzen sollen dieses Mal wieder gezählt werden.

Vom 12. bis 14. Mai rufen LBV und NABU zum dreizehnten Mal zur Vogelzählung auf. Auch Katzen sollen dieses Mal wieder gezählt werden. © N. Mosandl


Egal ob im Garten, auf dem Balkon oder im Park - Vögel und eine Vielzahl anderer Tierarten sind hier zu Hause. Vom 12. bis 14. Mai kann wieder jeder bei der Stunde der Gartenvögel Plus mitmachen und Vögel beobachten und zählen.

Mit der Vogelzählung des "Citizen Science" Projekt will der Landesbund für Vogelschutz (LBV) zusammen mit seinem bundesweiten Partner dem Naturschutzbund Deutschland (NABU) die Entwicklung der heimischen Vogelwelt beobachten und die Bedeutung des Gartens als Lebensraum erforschen. Denn durch die zunehmende Industrialisierung und die intensivierte Landwirtschaft wird der Garten als Lebensraum für Vögel und andere Tiere immer wichtiger.

Auch bei der diesjährigen Stunde der Gartenvögel Plus will der LBV herausfinden, wie häufig Katzen durch die Gärten streunen. Für unerfahrene Jungvögel und nah am Boden lebende Tiere können diese zur Gefahr werden. 

So geht's:

Mitmachen bei der Zähl-Aktion ist einfach: Setzen Sie sich vom 12. bis 14. Mai eine Stunde lang mit Block und Stift auf Ihren Balkon, in den Garten oder in den Park. Notieren Sie von jeder Vogelart die höchste Anzahl an Tieren, die Sie während dieser Stunde gleichzeitig gesehen haben. Auf Stunde-Der-Gartenvögel.LBV.de bietet der LBV Steckbriefe zur Bestimmung der Gartenvögel an.

Die Daten können Sie entweder in ein Onlineformular übertragen oder einen Meldebogen herunterladen. Schicken Sie diesen per Post an LBV, Eisvogelweg 1, 91161 Hilpoltstein oder per Fax unter 09174/4775-75.

Der Einsendeschluss ist der 22. Mai 2017.

Bilderstrecke zum Thema

Grünfink Amsel Elstern
Amsel, Grünfink und Schwalbe: Stunde der Gartenvögel

Zwischen 9. und 11. Mai sind wieder Gartenbesitzer, Vogelfreunde und Parkgänger gefragt. Bei der "Stunde der Gartenvögel" ermittelt der Landesbund für Vogelschutz die Populationen der heimischen Vogelarten. Wir helfen Ihnen mit dieser Bildergalerie bei der Bestimmung der Vögel.


 

moe

4

4 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.