Donnerstag, 27.04. - 16:57 Uhr

|

Schnell: "Wir wollen uns nicht wegducken"

Schnell: "Wir wollen uns nicht wegducken"

Wohnungsnot und die Folgen: Selbst die kleine Gemeinde Kammerstein denkt über Einstieg in sozialen Wohnungsbau nach — Gespräche mit Schwabacher GeWoBau - vor 3 Stunden

KAMMERSTEIN/SCHWABACH  - KAMMERSTEIN/SCHWABACH — In Deutschlands fehlt es an günstigem Wohnraum. Ein Problem ist dies in erster Linie in Städten. Doch ein Teil der Lösung liegt auch bei den Gemeinden. Deshalb gibt es sogar in Kammerstein – der mit rund 3000 Einwohnern kleinsten Gemeinde im Landkreis Roth – Überlegungen, erstmals in den sozialen Wohnungsbau einzusteigen. Ein Partner bei der Planung und späteren Verwaltung könnte Schwabachs städtische Wohnungsbaugesellschaft GeWoBau werden. [mehr...]

Zählen für den Tierschutz

Stunde der Gartenvögel: Das Zählen geht wieder los

Der LBV ruft vom 12. bis 14. Mai zur Vogelbeobachtung auf

Grünfink_schmal

NÜRNBERG - Bereits zum dreizehnten Mal findet die Sommervogelzählung statt. Jeder Naturfreund ist dazu aufgerufen, eine Stunde lang jeden Vogel in Garten, Park oder auf dem Balkon zu zählen. Auch Katzenbesuche sollen dieses Jahr wieder notiert werden. [mehr...] (4) 4 Kommentare vorhanden

Bildergalerien aus Schwabach und Umgebung
Das Neueste aus Schwabach und Umgebung

Schnell: "Wir wollen uns nicht wegducken"

Wohnungsnot und die Folgen: Selbst die kleine Gemeinde Kammerstein denkt über Einstieg in sozialen Wohnungsbau nach — Gespräche mit Schwabacher GeWoBau - vor 3 Stunden


4C_ST_KAMM_WEB_OBJ7078684_1.JPG

KAMMERSTEIN/SCHWABACH  - KAMMERSTEIN/SCHWABACH — In Deutschlands fehlt es an günstigem Wohnraum. Ein Problem ist dies in erster Linie in Städten. Doch ein Teil der Lösung liegt auch bei den Gemeinden. Deshalb gibt es sogar in Kammerstein – der mit rund 3000 Einwohnern kleinsten Gemeinde im Landkreis Roth – Überlegungen, erstmals in den sozialen Wohnungsbau einzusteigen. Ein Partner bei der Planung und späteren Verwaltung könnte Schwabachs städtische Wohnungsbaugesellschaft GeWoBau werden. [mehr...]

BRK baut ein zweites Standbein auf

Rotkreuz-Kreisverband Südfranken ist auf dem Weg zum "Rettungs- und Familiendienstleister" - vor 10 Stunden


4C-VORSTAND_WEB_OBJ7076958_1.JPG

LANDKREIS ROTH/SCHWABACH  - Knapp 13 Jahre ist es her, dass sich die BRK-Kreisverbände Roth-Schwabach und Weißenburg-Gunzenhausen das "Ja-Wort" gegeben und den gemeinsamen Kreisverband Südfranken gebildet haben. Zu ihrer vierten Mitgliederversammlung kamen die Rotkreuzler nun in der Altmühlstadt zusammen – als heute größter Rettungsdienstleister Bayerns, auf dem Weg hin zum ebenso leistungsfähigen Wohlfahrtsverband und "Familiendienstleister" sowie nicht zuletzt im Zeichen des nächsten wegweisenden Projekts: dem bevorstehenden Bau des neuen Seniorenzentrums gegenüber der Treuchtlinger Altmühltherme. [mehr...]

Wrestler entern wieder den Markgrafensaal

Starke Männer, starke Frauen, viel Show, ein bisschen Glamour - und das alles familientauglich - 26.04. 13:00 Uhr


4C-ST-ANDYECKES_WEB_OBJ7074814_1.JPG

SCHWABACH  - Dass die German Wrestling Promotion (GWP) aus Roth endgültig in Schwabach angekommen ist, wurde bei der letzten Veranstaltung im Oktober deutlich. Der Markgrafensaal platzte mit über 600 Zuschauern aus allen Nähten und diese erlebten einen perfekten Mix aus Show, Sport, Akrobatik, Dramatik und Live-Musik. Am 6. Mai nun gibt es eine neue Auflage. [mehr...]

Schwabachs kleiner Stradivari

Ein bislang weitgehend unbekanntes Stück Stadtgeschichte: Der Geigenbauer Johann Georg Knäuscher - 26.04. 09:00 Uhr


4C-ST-ZIMMERMANN_WEB_OBJ7063689_1.JPG

SCHWABACH  - Schwabach und Musik in früheren Zeiten. Das verbindet man in der Stadt meist mit dem Namen Adolph von Henselt. Doch in Schwabachs Historie gab es nicht nur Männer, die virtuos mit Noten umgehen konnten, sondern auch welche, die gewissermaßen die "Hardware" dafür lieferten. Einer von ihnen war der Instrumentenbauer Johann Georg Knäuscher (1747 bis 1821), dem der in Unterhaching lebende Musikforscher Klaus Zimmermann, 76, nun ein kleines Büchlein gewidmet hat. [mehr...]

Landkreis-Einrichtungen wollen weg vom Verräumen

Die Allianz Demenz bietet im Raum Roth eine Veranstaltungsreihe an - 25.04. 15:55 Uhr


4C-RHV-DEMENZ-SGR_WEB_OBJ7069918_1.JPG

ROTH  - Die Diagnose einer Demenzerkrankung muss nicht das plötzliche Aus eines erfüllenden Lebens bedeuten. Das aufzuzeigen und das Thema in die breite Öffentlichkeit zu holen, ist das Ziel der "Allianz Demenz für den Landkreis Roth". Am Donnerstag, 11. Mai, startet eine Veranstaltungsreihe, die sich über mehrere Monate erstreckt. Am 11. Oktober schließt der "Tag der Demenz" mit einem bunten Rahmenprogramm die Kampagne ab. [mehr...]

Schwabach: 45 000 Euro für die Kultur

Freistaat fördert Theatrum Mundi und die zehnte Auflage von Ortung - 25.04. 12:58 Uhr


Ortung in Schwabach

SCHWABACH  - Insgesamt 45 000 Euro fließen aus dem Kulturfonds Bayern in diesem Jahr nach Schwabach, "zur Unterstützung zweier wirklich toller Kulturprojekte im Schwabacher Jubiläumsjahr", so MdL Karl Freller, der die positive Nachricht aus dem Kultusministerium erhalten hat. [mehr...]

So wählten unsere französischen Partnerstädte

Marine Le Pen in Les Sables, St. Junien und La Haye du Puits abgeschlagen, aber auch Macron war hier kein strahlender Sieger - 25.04. 09:14 Uhr


Wie_geht_es_weiter_in_Frankreich_urn-newsml-dpa-com-20090101-170424-99-181886_large_4_3.jpg

SCHWABACH/WENDELSTEIN/SCHWANSTETTEN  - Macron gegen Le Pen: Mit diesem Duell geht Frankreich in die Stichwahl um die Präsidentschaft am 7. Mai. Doch wenn es nach den Partnerstädten von Schwabach, Wendelstein und Schwanstetten gegangen wäre, sähe es anders aus. [mehr...]

Schwabach: Autofans kamen auf ihre Kosten

Die 28. Autoschau auf dem Marksplatz hatte viel Glück mit dem Wetter - 24.04. 10:27 Uhr


Autoshow Schwabach

SCHWABACH  - Riesiges Wetterglück für die Schwabacher Autoshow. Hatte es am Samstag noch nahezu den gesamten Tag über geregnet, ist es am Sonntag trocken geblieben. [mehr...]

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Roth und Schwabach

143 in Allersberg und Heideck zu schnell

Polizei kontrollierte am Dienstag Tempo in Allersberg und Heideck - 26.04. 12:40 Uhr

143 in Allersberg und Heideck zu schnell

ALLERSBERG/HEIDECK - Die Polizei hat am Dienstag in Allersberg und Heideck Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Einer fuhr mit 40 Kilometern pro Stunde zu viel in die Radarfalle. [mehr...]

Weitere Bildergalerien aus Schwabach und Umgebung
Aktuelles vom Sport im Landkreis Roth und in Schwabach

Technische Strecke mit Mutpassagen

In Oschersleben beginnt für den Röttenbacher Rennfahrer Elia Erhart die erste GT-Saison mit einem Audi - vor 1 Stunde


4C-RHV-ELIAERHART_WEB_OBJ7086041_1.JPG

RÖTTENBACH  - Am Wochenende steht für Elia Erhart der Saisonauftakt in der ADAC GT Masters an. Mit seinem Teamkollegen Chris Höher wird der Röttenbacher sein Renndebüt im Audi R 8 LMS der Audi Sport racing academy feiern. Nach einer gelungenen Vorbereitung blickt Erhart dem Rennen in Oschersleben voller Zuversicht entgegen. [mehr...]

Ab sofort geht es um Platz zwei

Landesliga: Tabellenführer Mintraching hängt die SG-Handballerinnen 26:15 ab - 23.04. 18:54 Uhr


4C_RHV_SCHLEGL_WEB_OBJ7053329_1.JPG

ROTH/SCHWABACH  - Seit Samstag ist das Meisterschaftsrennen in der Handball-Landesliga Nord der Frauen entschieden. Tabellenführer SG Mintraching/Neutraubling hängte mit einem 26:15 seinen Verfolger SG Schwabach/Roth ab. [mehr...]

Viel Training ersetzt Generalprobe

Handball-Landesliga: Damen der SG fahren zum Spitzenspiel beim Tabellenersten - 21.04. 19:08 Uhr


4C_RHV_HANDBALL_WEB_OBJ7047044_1.JPG

ROTH/SCHWABACH  - Die Handball-Damen der SG Schwabach/Roth treten am Samstag um 18 Uhr in Neutraubling zum Spitzenspiel der Landesliga gegen den Tabellenführer SG Mintraching/Neutraubling an. [mehr...]

Eva Otzelberger vor dem großen Sprung

U17-Bundesligaspielerin kann sich ab Sommer bei den FCN-Damen beweisen - 20.04. 16:33 Uhr


Eva Otzelberger

ROTH  - Mädchen und Frauen, die mit Leidenschaft Fußball spielen. Es werden immer mehr. Einige bringen es ziemlich weit bringen. Eine davon ist Eva Otzelberger aus Roth. Die 17-Jährige gehört zu den ganz großen Talenten des bayerischen Mädchenfußballs und spielt in der U 17-Mädchen-Bundesligamannschaft des 1. FCN. Am Ende ihrer Juniorinnenzeit kann die Schülerin der Bertolt-Brecht-Schule schon auf eine herausragende Karriere zurückblicken. [mehr...]

Hilpoltstein feiert historischen Aufstieg in die Oberliga

Tischtennis-Team sichert sich gegen Tiefenlauter die Bayernliga-Meisterschaft - 17.04. 20:24 Uhr


4C-SP-RHV-TISCHTENNIS_WEB_OBJ7015855_1.JPG

HILPOLTSTEIN  - Die zweite Tischtennismannschaft des TV Hilpoltstein hat es im dritten und letzten Anlauf geschafft: Nach einem Mammutmatch voller Höhen und Tiefen siegten die Hilpoltsteiner hauchdünn mit 9:7 beim Tabellendritten TTC Tiefenlauter und stehen als Meister in die Oberliga fest. [mehr...]

Modern und aktuell: Die nordbayern-News-App ist da

Modern und aktuell: Die nordbayern-News-App ist da

Regionale Nachrichten im Mittelpunkt - Neuigkeiten vom Club und Kleeblatt als Push-Meldung

NÜRNBERG  - Frisches Outfit, moderne Optik und immer topaktuell – so präsentiert sich die Smartphone-App von nordbayern.de, dem gemeinsamen Online-Dienst von Nürnberger Nachrichten und Nürnberger Zeitung. [mehr...] (22) 22 Kommentare vorhanden

Kein Besuch im Biergarten

Grau in grau: Der Donnerstag fällt ins Wasser

Ab Samstag kämpft sich die Sonne durch die dichte Wolkendecke - vor 9 Stunden

NÜRNBERG  - Trüber Himmel, elf Grad und Regenschauer - so hatten wir uns den Frühling sicher nicht vorgestellt. Bei keiner Chance auf Sonnenschein präsentieren sich Donnerstag und Freitag von ihrer ungemütlichen Seite. Doch am Wochenende dürfen wir endlich aufatmen. [mehr...]

Katzen töten Millionen Vögel: Hilft nur Kastrationspflicht?

Katzen töten Millionen Vögel: Hilft nur Kastrationspflicht?

Wir wollen Ihre Meinung wissen!

NÜRNBERG - Wie stark dezimieren freilaufende Katzen in Gärten, Parks und in der freien Natur die Vogelwelt? Das Thema ist emotionsbeladen - und spaltet. [mehr...] (43) 43 Kommentare vorhanden

27. April 1967: Schmissiger Auftakt im Zirkus

27. April 1967: Schmissiger Auftakt im Zirkus

Kenner schätzen die Pferdedressuren

NÜRNBERG - Zehn tanzende Teller lockten das fränkische Publikum aus seiner Reserviertheit. Menschen, Tiere und Sensationen gab es im Circus Krone zu sehen. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden