Donnerstag, 27.04. - 16:45 Uhr

|

Speichelspur beweist: Wolf riss Wildtiere in der Pegnitzau

Speichelspur beweist: Wolf riss Wildtiere in der Pegnitzau

Landesamt für Umwelt beauftragte eine genetische Analyse der gesicherten Probe - vor 28 Minuten

BAYREUTH/NÜRNBERGER LAND  - Anfang April wurden an der Grenze zwischen den Landkreisen Amberg-Sulzbach, Bayreuth und Nürnberger Land drei Rotwildtiere tot aufgefunden. Wie das Landesamt für Umwelt am Donnerstag mitteilte, hat ein Wolf die Tiere getötet. [mehr...]

Zählen für den Tierschutz

Stunde der Gartenvögel: Das Zählen geht wieder los

Der LBV ruft vom 12. bis 14. Mai zur Vogelbeobachtung auf

Grünfink_schmal

NÜRNBERG - Bereits zum dreizehnten Mal findet die Sommervogelzählung statt. Jeder Naturfreund ist dazu aufgerufen, eine Stunde lang jeden Vogel in Garten, Park oder auf dem Balkon zu zählen. Auch Katzenbesuche sollen dieses Jahr wieder notiert werden. [mehr...] (4) 4 Kommentare vorhanden

Polizeibericht

Alurampen an Rastanlage Fränkische Schweiz geklaut

52-Jähriger schlief im Fahrzeug, während Diebe zuschlugen - vor 4 Stunden


rr-rr

PEGNITZ  - Während der Fahrer in seinem Zugfahrzeug schlief, klauten bislang Unbekannte die beiden Auffahrtsrampen seines Tiefladers. [mehr...]

Schwertransporter mit Windrad-Rotorblatt landet in Graben

Bauteil wiegt mehrere Tonnen - Ursache laut Polizei noch unklar - 26.04. 17:50 Uhr


Schwertransporter landet im Graben

THURNAU  - Ein Schwertransporter, der mit einem mehrere Tonnen schweren Rotorblatt für eine Windkraftanlage beladen war, ist am Mittwochnachmittag bei Thurnau (Lkr. Kulmbach) in den Straßengraben gerutscht. Die Aufräumarbeiten gestalten sich schwierig. [mehr...]

88-jähriger Toter in Bayreuth: Kripo veröffentlicht Notruf

Polizei sucht nach dem anonymen Anrufer und bittet um Hinweise - 26.04. 14:52 Uhr


88-JŠähriger schwerstverletzt in Wohnung gefunden

BAYREUTH  - Ein 88-Jähriger starb im April bei einer Gewalttat im Bayreuther Stadtteil Roter. Nun veröffentlicht die Polizei den Notruf, der nach der Tat einging. Den anonymen Anruf kann sich jeder anhören. Die Kripo erhofft sich dadurch weitere Zeugenhinweise. [mehr...]

Einsätze von Polizei und Feuerwehr im Bild
Nachrichten aus Pegnitz und Umgebung

Speichelspur beweist: Wolf riss Wildtiere in der Pegnitzau

Landesamt für Umwelt beauftragte eine genetische Analyse der gesicherten Probe - vor 28 Minuten


Wolf

BAYREUTH/NÜRNBERGER LAND  - Anfang April wurden an der Grenze zwischen den Landkreisen Amberg-Sulzbach, Bayreuth und Nürnberger Land drei Rotwildtiere tot aufgefunden. Wie das Landesamt für Umwelt am Donnerstag mitteilte, hat ein Wolf die Tiere getötet. [mehr...]

Stadtrat Pegnitz verabschiedet Isek einstimmig

Regierungsvertreter bezeichnet Konzept als teuerstes, aber umfassendstes - 26.04. 19:43 Uhr


4C-PEG-ORTSSPAZIERGANG_WEB_OBJ7081310_1.JPG

PEGNITZ  - Nach drei Jahren Vorarbeit hat der Stadtrat am Mittwochabend über die endgültige Beschlussfassung zum Integrierten Stadtentwicklungskonzept (Isek) entschieden. Nach einigen Anpassungen erfolgte der Beschluss einstimmig. [mehr...]

B2-Sperrung in Pegnitz: Sechs Wochen lang geht nichts mehr

Vollsperrung der Bundesstraße in den Sommerferien wegen Bauarbeiten — Anlieger müssen auf der Hut sein - 26.04. 17:30 Uhr


4C_PEG_B2_WEB_OBJ7077296_1.JPG

PEGNITZ  - Es geht demnächst los mit der Fahrbahnerneuerung und der Kanalsanierung der Bundesstraße 2 durch Pegnitz. Vom zweiten Kreisverkehr am WIV-Einkaufszentrum bis zur Einmündung in die Badstraße beim CabrioSol. [mehr...]

Pegnitz will ein Zeichen für Europa setzen

Hymne erklingt und Reden sollen die Menschen für Europa sensibilisieren — Ehrenvorsitzender Heinrich spricht - 26.04. 09:06 Uhr


Pulse of Europe Erlangen

PEGNITZ  - In Anlehnung an die Pro-Europa-Bewegung "Pulse of Europe" veranstaltet die Stadt mit dem Städtepartnerschaftsverein am Donnerstag eine Kundgebung mit dem Titel "Stunde für Europa". Sie will damit ein Zeichen für Europa setzen, erklärt Bürgermeister Uwe Raab (SPD). [mehr...]

Dorfladen Trockau: Alternativer Standort weg vom Zentrum

Rund 60 Besucher bei Infoveranstaltung zu Vorhaben in Pegnitzer Ortsteil — Trockauer wägen die Vor- und Nachteile ab - 25.04. 18:55 Uhr


4C_PEG_TROCKAU_WEB_OBJ7060878_1.JPG

TROCKAU  - Die Trockauer lassen nicht locker. Sie wollen an ihren Plänen für einen Dorfladen festhalten. Auch wenn der Wunschstandort im ehemaligen Landgasthof Herlitz nach einem Gerichtsurteil nicht zu verwirklichen sein dürfte. Sie suchen nach einer Alternative — und sind dabei gleich mehrfach fündig geworden. [mehr...]

Pegnitz im Bild
Nachrichten aus Auerbach und Umgebung

Auerbach ist "eines der sichersten Gebiete in Bayern"

Bürgermeister-Lob für Polizeiarbeit — Mehr Einbrüche und Prügeleien — Fahrräder sollten registriert werden - vor 7 Stunden


Vor Wohnungseinbrüchen gewarnt hat die Auerbacher Polizei bei der alljährlichen Sicherheitskonferenz, die im Rathaus stattgefunden hat.

AUERBACH  - Als "eines der sichersten Gebiete Bayerns" hat der Auerbacher Bürgermeister Joachim Neuß den Bereich der örtlichen Polizeiinspektion mit Vilseck und dem Raum Königstein bezeichnet. Dort gab es im Vorjahr insgesamt 580 Verbrechen und Vergehen. "Sieben Straftaten weniger als im Vorjahr", so der stellvertretende Inspektionsleiter, Hauptkommissar Manfred Plössner, bei der Sicherheitskonferenz im Rathaus. [mehr...]

Neuhaus rüstet sich für große Investitionen

Hochbehälter und Kanalsanierung nötig — Grund- und Gewerbesteuer wird erhöht - 26.04. 10:55 Uhr


4C_PEG_HOCH_WEB_OBJ7068408_1.JPG

NEUHAUS/PEGNITZ  - Die Marktgemeinde muss dringend die Grund- und Gewerbesteuer erhöhen. Das Landratsamt hatte die verhältnismäßig niedrigen Sätze bereits im Vorjahr kritisiert. Ohne ausreichende Einnahmen kann die Gemeinde aus dem Verwaltungshaushalt nur noch einen kleinen Betrag an den Vermögenshaushalt – aus den Investitionen gezahlt werden – überweisen. [mehr...]

Trauer um ehemaligen Neuhauser Pfarrer Förster

Einst mit dem Pegnitzer Dekan Dr. Franz Vogl Katholisches Werkvolk gegründet - 24.04. 23:12 Uhr


4C_PEG_FOERSTER_WEB_OBJ7055196_1.JPG

NEUHAUS/PEGNITZ  - Pfarrer Richard Förster ist im Alter von 87 Jahren in Nürnberg gestorben. Im Jahr 1964 hatte er in Neuhaus/Pegnitz seine erste Pfarrstelle angetreten. [mehr...]

Königstein und Auerbach werden zum Kletterer-Mekka

Vier Tage Festivalstimmung Ende Mai für Natur- und Bergfexe in Auerbach und in Königstein - 24.04. 17:12 Uhr


Ein Augenschmaus für Zuschauer war im vorigen Jahr das Kletterfestival in Königstein. Hier der Boulder-Contest am Samstag Abend im Königsteiner Naturbad mit einem „fliegenden“ Alex Megos.

AUERBACH/KÖNIGSTEIN  - Die Szene trifft sich wieder. Vier Tage lang in einer kleinen Zeltstadt auf dem Gelände des Königsteiner Naturbads. Und abends präsentieren sich Extremsportler mit ihren spektakulärsten Aufnahmen und Filmsequenzen. In Königstein und Auerbach ist wieder Festivalstimmung. Vier Tage lang. Vom 25. bis zum 28. Mai ist wieder Kletterfestival. [mehr...]

Auerbach: Die Felsers feiern "Eiserne Hochzeit"

Träger der Bürgermedaille ist seit 65 Jahren mit seiner Marianne verheiratet - 24.04. 10:25 Uhr


4C_PEG_FELSER_WEB_OBJ7052788_1.JPG

AUERBACH  - 65 gemeinsame Jahre in guten wie in schlechten Zeiten werden selten gefeiert: Marianne und Josef Felser freuten sich am Samstag mit ihren Kindern, Enkeln und Urenkeln über viele Glückwünsche zur "Eisernen Hochzeit". [mehr...]

Auerbach im Bild
Nachrichten aus Pottenstein und Umgebung

Waischenfeld: Lebendige Erinnerung an Gruppe 47

Bayreuther Firma will großes Literatur-Festival in Waischenfeld abhalten — Erste Auflage im Oktober - vor 4 Stunden


4C_PEG_LITERA_WEB_OBJ7076172_1.JPG

WAISCHENFELD  - Karla Fohrbeck ist überzeugt, dass es etwas "Großes und Nachhaltiges" für die Stadt wird. Die Rede ist von einem wiederkehrenden und im deutschsprachigen Raum einmaligen Literaturfestival in Erinnerung an die letzte Tagung deutscher Schriftsteller der "Gruppe 47" vor 50 Jahren in der Pulvermühle. Ein erstes dreitägiges Treffen namhafter deutscher Schriftsteller soll bereits heuer vom 13. bis 15. Oktober stattfinden. [mehr...]

Konrad Deinlein: Musik ist sein Leben

Mitbegründer des Betzensteiner Posaunenchor feierte seinen 90. Geburtstag - 26.04. 17:36 Uhr


4C_PEG_DEIN_WEB_OBJ7075498_1.JPG

BETZENSTEIN  - Mit seiner gesundheitlichen Verfassung ist Konrad Deinlein aus Eckenreuth recht zufrieden. Da wolle er nicht klagen. Umso mehr freut er sich, dass er seinen 90. Geburtstag bei guter geistiger Verfassung feiern darf. [mehr...]

Stadtrat Pottenstein verabschiedet Sabs

Kommune hatte darauf spekuliert, keine Satzung erlassen zu müssen — Ersatzvornahme drohte - 26.04. 08:55 Uhr


4C-PEG-SABS_WEB_OBJ7069043_1.JPG

POTTENSTEIN  - Wie die Stadt Pegnitz kommt auch die Kommune Pottenstein nicht um den Erlass einer Straßenausbaubeitragssatzung (Sabs) herum. Während man in Pegnitz aber den Weg der Klage beschreitet, fügte man sich am Montag in Pottenstein und erließ eine Mustersatzung, um die Zügel keinesfalls aus der Hand geben zu müssen. [mehr...]

Wenn der Breitbandausbau in Pottenstein nicht wäre ...

Einstimmige Verabschiedung des Haushalts: Stadt Pottenstein stünde finanziell eigentlich nicht schlecht da - 25.04. 16:54 Uhr


4C-PEG-JURAMAR_WEB_OBJ7068554_1.JPG

POTTENSTEIN  - Diese Haushaltsverabschiedung war redkordverdächtig, weil blitzschnell. Keine Haushaltsreden, nur eine Wortmeldung, in knapp 25 Minuten war der Haushalt für 2017 einstimmig beschlossene Sache. [mehr...]

Plech: Fotografin wirft besonderes Licht auf Akte

Bilder von Pamela Meier spielen mit Hellem und Dunklem — Ausstellung ist bis zum 11. Juni zu sehen - 25.04. 09:25 Uhr


Pamela Meier (rechts) zeigt interessierten Besuchern im Kameramuseum ihre Werke. Vorher hatte sie eine Ansprache gehalten und ihre Arbeit vorgestellt.

PLECH  - Der erste Blick genügt nicht. Denn da sind nicht nur einfach nackte Frauen zu sehen. Da geht es nicht nur um hell und dunkel, um eher farbenfroh oder eher düster. Der Titel der Ausstellung im Kameramuseum verrät, warum der Betrachter Zeit mitbringen sollte: "Akte im besonderen Licht". [mehr...]

Bilder aus der Fränkischen Schweiz
Modern und aktuell: Die nordbayern-News-App ist da

Modern und aktuell: Die nordbayern-News-App ist da

Regionale Nachrichten im Mittelpunkt - Neuigkeiten vom Club und Kleeblatt als Push-Meldung

NÜRNBERG  - Frisches Outfit, moderne Optik und immer topaktuell – so präsentiert sich die Smartphone-App von nordbayern.de, dem gemeinsamen Online-Dienst von Nürnberger Nachrichten und Nürnberger Zeitung. [mehr...] (22) 22 Kommentare vorhanden

Nachrichten aus Bayreuth und Umgebung

Speichelspur beweist: Wolf riss Wildtiere in der Pegnitzau

Landesamt für Umwelt beauftragte eine genetische Analyse der gesicherten Probe - vor 28 Minuten


Wolf

BAYREUTH/NÜRNBERGER LAND  - Anfang April wurden an der Grenze zwischen den Landkreisen Amberg-Sulzbach, Bayreuth und Nürnberger Land drei Rotwildtiere tot aufgefunden. Wie das Landesamt für Umwelt am Donnerstag mitteilte, hat ein Wolf die Tiere getötet. [mehr...]

Absturz bei Speichersdorf: Ursache war Pilotenfehler

ZWei Menschen starben im Herbst 2012 - Technischer Defekt ausgeschlossen - 24.04. 17:52 Uhr


Flugzeug

SPEICHERSDORF  - Der Absturz eines Sportflugzeugs mit zwei Toten in der Nähe von Speichersdorf (Landkreis Bayreuth) im Herbst 2012 war auf menschliches Versagen bei schlechten Sichtverhältnissen zurückzuführen. Ein Opfer stammt aus Hemhofen. [mehr...]

Kirche in Creußen wird saniert

Arbeiten am Gotteshaus Sankt Jakobus starten im Mai - 21.04. 19:55 Uhr


Die Creußener Sankt Jakobuskirche wird gerade eingerüstet. Die Generalsanierung soll Anfang Mai beginnen.

CREUSSEN  - Der evangelische Pfarrer Achim Peter steht vor der Creußener Sankt Jakobuskirche, schaut zum Kirchturm und sagt: "Unsere Kirchengemeinde ist froh, dass es jetzt endlich losgeht." Er meint damit die Generalsanierung – und die kostet richtig Geld. [mehr...]

Historisch starker Start für oberfränkisches Handwerk

Heimische Betriebe erleben ein äußerst erfolgreiches erstes Quartal - 11.04. 21:34 Uhr


Arbeiter_schwitzen_in_der_heißen_Sonne_le12.JPG

BAYREUTH  - Die Nachfrage nach Handwerksleistungen bleibt auch im ersten Quartal 2017 historisch hoch, davon profitiert auch die Region. [mehr...]

ZEITREISE: BLICK IN DAS ARCHIV DER NN

Lob zum Abschied: "Wohl dem, der einen Vogl hat"

Vor 40 Jahren ging Pfarrer in den Ruhestand — Zahl der Gläubigen stieg in 38 Jahren von 800 auf 5000 - 31.03. 23:06 Uhr


SW_PEG_VOGL2_WEB_OBJ6906242_1.JPG

PEGNITZ  - "Unsere Ehe ist so glücklich wie am ersten Tag, aber ich bin inzwischen immerhin 70 Jahre alt und kann meine ehelichen Pflichten nicht mehr so recht erfüllen." Und: "Ich lasse mich nicht scheiden, aber es ist eine Trennung von Tisch und Bett." Mit dieser "Liebeserklärung" verabschiedete sich vor 40 Jahren in einer Feierstunde in der Aula der Realschule Pfarrer und Ehrenbürger Dr. Franz Vogl von seiner Pegnitzer Pfarrgemeinde. [mehr...]

Gibt es in Pegnitz neben Faust auch wieder Muffel?

Böheimstein-Festspiele sorgten zur Uraufführung 1926 und bei der Wiederholung 1977 für Begeisterung - 18.02. 13:55 Uhr


muffel

PEGNITZ  - Aktuell schickt sich Pegnitz an, wieder zur Festspielstadt zu werden: Goethes "Faust" ist angesagt. Dabei werden Erinnerungen wach an die Böheimstein-Festspiele, die vor 90 Jahren auf dem Schloßberg ihre Premiere erlebt und zwei Monate lang zahlreiche Zuschauer angelockt haben. Bislang haben sie nur ein einziges Mal eine Neuauflage erlebt, vor genau 40 Jahren in der Sammet-Halle. [mehr...]

Vom Zechenhaus blieben nur Balken und die Uhr

Vor genau 25 Jahren musste zentrales gebäude des Bergwerks KSB-Zufahrt weichen - 12.01. 09:29 Uhr


zechenhaus

PEGNITZ  - Das Zechenhaus des ehemaligen Bergwerks „Kleiner Johannes“, eines der letzten Relikte der Pegnitzer Bergbautradition, fiel vor genau 25 Jahren der Abrissbirne zum Opfer. Demnächst wird in unmittelbarer Umgebung auch noch ein Werkstattgebäude, das jahrelang dem THW als Domizil diente, einem KSB-Parkplatz weichen müssen. [mehr...]

Historische Bilder aus der Stadt Pegnitz
AUS DEM GERICHTSSAAL

Körperverletzung: Zeugen müssen Sachverhalt klären

19-Jähriger aus Region wegen Körperverletzung vor Amtsgericht - 15.04. 11:56 Uhr

Körperverletzung: Zeugen müssen Sachverhalt klären

BAYREUTH - Ein 19-jähriger Mann aus dem Raum Pegnitz war vor Richterin Andrea Deyerling wegen gefährlicher Körperverletzung gestanden. Dem jungen Mann wird vorgeworfen, im November 2016 einem anderen Mann nach einer verbalen Auseinandersetzung mit der Faust ins Gesicht geschlagen zu haben. Als dieser dann am Boden lag, trat er ihm noch mit dem Fuß ins Gesicht. [mehr...]

Lokalsport

"Vorbild für viele Generationen in der Stadt Pegnitz"

ASV-Handballtrainer Karl Ross verabschiedet — Viele ehemalige Spieler kamen zur Feier in die Christian-Sammet-Halle - 23.04. 22:49 Uhr


4C_PEG_ROSS_WEB_OBJ7053793_1.JPG

PEGNITZ  - Damit hatte Handball-Legende Karl Ross (70) nicht gerechnet: Zu seiner offiziellen Verabschiedung erschienen außer der aktuellen Mannschaft auch rund 70 ehemalige ASV-Spieler, um Ross ihre Aufwartung zu machen. [mehr...]

Denkbar bittere Niederlage für SV 08 Auerbach

Handballer verlieren mit nur einem Punkt Unterschied und rutschen auf Relegationsplatz - 23.04. 21:43 Uhr


Eine ganz bittere Niederlage mussten die Handballer des SV08 Auerbach in Helmbrechts hinnehmen: Mit nur einem Tor Unetschied verloren die Bergstädter. Nach dem Spiel war Matthias Schnödt (Mitte, in Blau) enttäuscht.

AUERBACH  - Trotz einer guten ersten Hälfte mussten sich die Landesliga-Handballer des SV 08 auch beim TV Helmbrechts am Ende knapp mit 26:25 (12:15) geschlagen geben. Drei Spieltage vor Ende der Saison kletterten die Oberfranken durch den Sieg aus den Abstiegsrängen, während Auerbach nach der sechsten Niederlage in Folge als letztes von vier punktgleichen Teams mit nun 22:24 Zählern auf Rang zehn und damit auf den Relegationsplatz abrutschte. [mehr...]

Sebastian Schmidt aus Plech in Nationalkader berufen

15-jähriger Schütze vom FSV Schnabelwaid hat sich innerhalb von drei Jahren nach oben trainiert - 20.04. 13:58 Uhr


Freuen sich mit Sebastian Schmidt (vorne links): Hinten v. l. Sportleiter Tobias Inzelsberger, Spartenleiter Dietmar Hemm und vorne Irene Gubitz.

PLECH/SCHNABELWAID  - Sebastian Schmidt aus Plech hat es geschafft. Der Schütze aus der Schützensparte vom FSV Schnabelwaid konnte sich bei der Qualifikation für den Nationalkader als Bester in seiner Klasse direkt für den Kader qualifizieren. Mit dem Luftgewehr erzielte er sowohl in der Rollstuhl + Federbock-Klasse als auch in der LG-liegend-Klasse das beste Resultat aller Teilnehmer. Durch dieses beeindruckende Ergebnis wurde er mit sofortiger Wirkung in den Nationalkader beru-
fen. [mehr...]

Neuhauser Judoka sichert sich internationalen Titel

Ina Bauernfeind vom SV hat beim Europacup abgeräumt - 15.04. 19:48 Uhr


judo

NEUHAUS/PEGNITZ  - Ina Bauernfeind von der Judo-Abteilung des SV Neuhaus/Pegnitz hat sich beim Europacup im italienischen Lignano hervorragend geschlagen. Nach langer Verletzungspause stand sie ganz oben auf dem Siegertreppchen. [mehr...]