Samstag, 23.03.2019

|

Kalenderblatt - Nürnberg vor 50 Jahren

zum Thema

3069 Elemente zu Kalenderblatt - Nürnberg vor 50 Jahren

Titel/Ressort

Region

Datum


Nürnberg  

Nürnberg  

Sa. 23.03.19

Klicken Sie sich durch unsere historischen Bilder aus dem Februar 1969 und lesen Sie, was Nürnberg damals bewegte! [mehr...]


Nürnberg  

Nürnberg  

Sa. 23.03.19

NÜRNBERG  - In einem Interview mit den „Nürnberger Nachrichten“ nahm Bundesverkehrsminister Georg Leber gestern in Bonn Stellung zu Fragen der Verkehrsbedienung des Flughafens Nürnberg. Der Minister betonte, daß die Bundesregierung und sein Ministerium die Bemühungen Nürnbergs um eine bessere Verkehrsbedienung unterstützen werden, soweit die angestrebten Flugverbindungen wirtschaftlich vertretbar seien. [mehr...]


Nürnberg  

Nürnberg  

Fr. 22.03.19

NÜRNBERG  - Die großen Pläne der Verkehrs-Fachleute im Bauhof werden noch geraume Zeit Zukunftsmusik bleiben. Aber außer solchen gewaltigen Vorhaben – der Ausbau der Katzwanger und der Ritter-von-Schuh-Straße hängt beispielsweise davon ab, wann die U-Bahn den Hasenbuck erreicht – unterbreiteten sie gestern dem Verkehrsausschuß auch einige Verbesserungen, die dem Autofahrer schon in absehbarer Zeit das Leben etwas leichter machen. [mehr...]


Nürnberg  

Nürnberg  

Do. 21.03.19

NÜRNBERG  - Eine besonders gefährliche Arbeit bei der Eisenbahn wird bald der Vergangenheit angehören: an die 700.000 Personen- und Güterwagen werden jeden Tag im Bundesgebiet gekuppelt oder getrennt, 700.000 Mal müssen Rangierer unter den Puffern hindurchschlüpfen, um die Kupplungen ein- oder auszuhängen und zu verschrauben, die Luftschläuche und die elektrischen Steuerleitungen zu trennen oder zu verbinden. Immer wieder mußte man lesen: „Zwischen die Puffer geraten.“ [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden


Nürnberg  

Nürnberg  

Di. 19.03.19

NÜRNBERG  - 1,4 Millionen Mark braucht das Schullandheimwerk Mittelfranken e. V. Nürnberg zum Bau eines neuen Schullandheimes. Um einen Teil der Kosten zu decken, die vom Staat nur zur Hälfte übernommen werden, wird sich der Verein in den nächsten Wochen mit einem Spendenaufruf an mittelfränkische Geschäftsleute, Unternehmer und Kreditinstitute wenden. Die Spenden für den gemeinnützigen Zweck werden auf das Konto 3.533 der Bayerischen Staatsbank Nürnberg erbeten. [mehr...]