Freitag, 28.04. - 08:16 Uhr

|

Ein Nahwärmenetz für Adelsdorf?

Nachbarkommune nutzt regenerative Energieträger bereits — Vortrag zeigt Möglichkeiten - 21.04.2017 11:58 Uhr

In Hallerndorf (Landkreis Forchheim) läuft das Projekt schon: Das symbolische "Anschüren" übernahm Bürgermeister Torsten Gunselmann im Januar 2017 selbst und übergab eine Handvoll Holz-Hackschnitzel den Flammen in einem der fünf Heizkessel der neuen Nahwärme-Heizzentrale.

In Hallerndorf (Landkreis Forchheim) läuft das Projekt schon: Das symbolische "Anschüren" übernahm Bürgermeister Torsten Gunselmann im Januar 2017 selbst und übergab eine Handvoll Holz-Hackschnitzel den Flammen in einem der fünf Heizkessel der neuen Nahwärme-Heizzentrale. © Martin Regner


In Adelsdorf müssen Kanäle und Straßen erneuert werden. "Das eröffnet die Möglichkeit, regenerative und für die Zukunft immer rentablere, kostengünstige Heizsysteme zu installieren, die auch dem Klimaschutz nützen", schreibt der Vorsitzende der Ortsgruppe, Helmut König.

Diese Chance möchten die Naturschützer in einem Vortrag am Dienstag, 25. April, um 19.30 Uhr, im Sportheim des SC Adelsdorf aufzeigen.

"Bei der Energiewende ist ein Umdenken auf dem Wärmemarkt unerlässlich", schreibt König weiter. Mehr als die Hälfte der Endenergie werde für Wärme verbraucht, basiere jedoch bislang überwiegend auf fossilen Energieträgern, und somit auf einem enormen CO2-Ausstoß. Auf dem Weg zur Dekarbonisierung komme kommunalen, regenerativen Wärmenetzen daher eine "bedeutende Rolle" zu.

Erfolgsfaktoren und Potenziale

Projektentwicklerin Verena Gröbmayr von der "Naturstrom AG" berichtet von den Erfahrungen mit regenerativ betriebenen Nahwärmenetzen und stellt die Erfolgsfaktoren, nötigen Rahmenbedingungen und Potenziale vor. Der Ökoenergieversorger plant, projektiert und baut von Forchheim aus Nahwärmenetze im ländlichen Raum, wie beispielsweise in der Gemeinde Hallerndorf. Die Wärme wird dabei ausschließlich aus regenerativen Energieträgern produziert. Auch der Adelsdorfer Gemeinderat ist auf das Projekt bereits aufmerksam geworden, schließlich entsteht am Reuthsee gerade ein riesiges neues Wohngebiet.

Der Vortrag "Regenerative Nahwärmenetze" findet am Dienstag, 25. April, um 19.30 Uhr, im Sportheim des SC Adelsdorf statt. 

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.