Sonntag, 22.10. - 06:43 Uhr

|

"Wehret den Anfängen": Protest gegen Rodung in Feucht

Anwohner demonstrierten vor dem Rathaus - 21.10. 14:43 Uhr

FEUCHT  - Etwa 40 Feuchter Bürger haben die Sitzung des Bauausschusses zum Anlass genommen, um gegen weitere Rodungen in der Marktgemeinde zu protestieren. Allen voran die Anwohner des Waldstücks am Josef-Schlosser-Weg machten ihrem Ärger Luft. [mehr...]

Alle Informationen aus Feucht

"Wehret den Anfängen": Protest gegen Rodung in Feucht

Anwohner demonstrierten vor dem Rathaus - 21.10. 14:43 Uhr


FEUCHT  - Etwa 40 Feuchter Bürger haben die Sitzung des Bauausschusses zum Anlass genommen, um gegen weitere Rodungen in der Marktgemeinde zu protestieren. Allen voran die Anwohner des Waldstücks am Josef-Schlosser-Weg machten ihrem Ärger Luft. [mehr...]

Scharfe Kritik an Schwarzenbrucks Bürgermeister

Bürger sollen doch für Straße zahlen: "Warum informiert die Gemeinde so spät?" - 19.10. 20:04 Uhr


SCHWARZENBRUCK  - Das war geballter Bürgerzorn, der da im Sitzungssaal des Schwarzenbrucker Rathauses auf Bürgermeister Bernd Ernstberger einprasselte. Schlechter Stil, schlechte Kommunikation, schlechte Informationspolitik und mangelnde Transparenz warfen aufgebrachte Bürger dem Rathauschef vor. Dabei ging es um Straßenausbaubeiträge für Straßen in Schwarzenbruck und Pfeifferhütte. [mehr...]

Neuer Treffpunkt für Alleinerziehende in Feucht

Einzelkämpfer beim Organisieren des Familienalltags - 17.10. 10:21 Uhr


FEUCHT  - Seit über 20 Jahren gibt es nun den Treffpunkt für Alleinerziehende im Nürnberger Land, neuerdings im Ernestine-Melzer-Haus in Feucht, nachdem die Gruppe aus Platzgründen ihren Stützpunkt im Winkelhaider Kindergarten aufgeben musste. Zeit also für die Verantwortlichen, zu einer Feier einzuladen und Rückschau zu halten, was man gemeinsam in den vergangenen Jahrzehnten erreicht hat. [mehr...]

Aus dem Polizeibericht

Zwei Verletzte auf der A3 bei Behringersdorf

Autobahn war Freitag kurzzeitig gesperrt - 21.10. 13:01 Uhr


NÜRNBERG/BEHRINGERSDORF  - Unfall auf der A3: Ein junger Mann übersah, dass der Fahrer vor ihm bremste. Er fuhr auf, der vordere Wagen krachte in die Schutzplanke. [mehr...]

Exhibitionist in Rückersdorf: Polizei fahndet nach Täter

Der Unbekannte entblößte sich in den Pegnitzauen vor einer Frau - 19.10. 16:59 Uhr


RÜCKERSDORF  - Die Polizei fahndet nach einem Exhibitionisten, der am Mittwochnachmittag in den Pegnitzauen bei Rückersdorf unterwegs war. Er entblößte sich gegenüber einer Röthenbacherin. [mehr...]

Mobilfunknetz für alle - oder lieber nicht?

Sind Funklöcher Fluch oder Segen? Diskutieren Sie im Leserforum mit

Leserforum

NÜRNBERG - Für Smartphone-Junkies kann eine Region ohne Handy-Empfang zur Hölle auf Erden werden. Andere hingegen suchen sogar gezielt nach Funklöchern, um der ihrer Überzeugung nach krebserregenden elektromagnetischen Strahlung zu entgehen. Diskutieren Sie mit uns. [mehr...] (15) 15 Kommentare vorhanden

Polizei Nürnberger Land

So ticken die Franken: Eine Analyse in Grafiken

Amüsantes Grafik-Buch über die fränkische Mentalität von Ralf Nestmeyer - 28.01. 07:42 Uhr

NÜRNBERG  - Wie ticken die Franken? Sie gelten als spröde und verschlossen, ertragen den Lauf der Dinge mit einem an Stoizismus grenzenden Gleichmut und lieben, trotz allem, ihren Club. Ralf Nestmeyer ergründet in seinen witzigen Grafiken die fränkische Mentalität. [mehr...] (8) 8 Kommentare vorhanden

Frisch, modern, aktuell: Die nordbayern-News-App

Regionale Nachrichten im Mittelpunkt - Neuigkeiten vom Club und Kleeblatt als Push-Meldung

NÜRNBERG  - Frisches Outfit, moderne Optik und immer topaktuell – so präsentiert sich die Smartphone-App von nordbayern.de, dem gemeinsamen Online-Dienst von Nürnberger Nachrichten und Nürnberger Zeitung. [mehr...] (22) 22 Kommentare vorhanden

Alle Informationen aus Feucht

"Wehret den Anfängen": Protest gegen Rodung in Feucht Sa. 21.10.17

Anwohner demonstrierten vor dem Rathaus


FEUCHT - Etwa 40 Feuchter Bürger haben die Sitzung des Bauausschusses zum Anlass genommen, um gegen weitere Rodungen in der Marktgemeinde zu protestieren. Allen voran die Anwohner des Waldstücks am Josef-Schlosser-Weg machten ihrem Ärger Luft. [mehr...]

Kostenloser grüner Strom für Schnell-Ladestation? Sa. 21.10.17

Vorschlag mit Charme - Ezelsdorfer schlägt Gemeinde besonderen Deal vor


EZELSDORF - Andreas Haehnel hat auf seinem Dach eine Photovoltaik-Anlage und würde den dort produzierten sauberen Strom gerne der Gemeinde kostenlos für eine Schnell-Ladetankstelle für Elektro-Autos zur Verfügung stellen. Im Gemeinde- und Umwelt-Ausschuss stellte er sein Konzept für die Station vor. Die Räte waren zum Teil "fasziniert", zum Teil sprachlos. [mehr...]

"The Voice": Franken-Elvis begeistert im Fernsehen Sa. 21.10.17

17-Jähriger aus Burgthann beeindruckt bei Gesangsshow — Torwart in Wendelstein


BURGTHANN - Normalerweise steht er beim JFG Wendelstein im Tor, jetzt gab er bei "The Voice" den Elvis: Ein 17-Jähriger aus Burgthann riss Zuschauer und Juroren buchstäblich vom Hocker. [mehr...]

"The Voice": Dieser Franke entscheidet sich für Mark Forster Do. 19.10.17

In der ersten Folge der neuen Staffel überzeugt ein 16-Jähriger aus Burgthann


NÜRNBERG - Neue Staffel, neues Glück: In der ersten Folge von "The Voice of Germany" haben gleich zwei Kandidaten aus Franken ihr Gesangstalent unter Beweis gestellt. Die Jury kann aber nur einer von sich und seinem Talent überzeugen - und wie. [mehr...]

Scharfe Kritik an Schwarzenbrucks Bürgermeister Do. 19.10.17

Bürger sollen doch für Straße zahlen: "Warum informiert die Gemeinde so spät?"


SCHWARZENBRUCK - Das war geballter Bürgerzorn, der da im Sitzungssaal des Schwarzenbrucker Rathauses auf Bürgermeister Bernd Ernstberger einprasselte. Schlechter Stil, schlechte Kommunikation, schlechte Informationspolitik und mangelnde Transparenz warfen aufgebrachte Bürger dem Rathauschef vor. Dabei ging es um Straßenausbaubeiträge für Straßen in Schwarzenbruck und Pfeifferhütte. [mehr...]

Nürnberger Land: Einwohnerzahlen steigen weiter Mi. 18.10.17

1739 neue Landkreisbürger im Jahr 2016


NÜRNBERG - Der Landkreis Nürnberger Land wächst wieder. Innerhalb eines Jahres, zwischen 30. Juni 2015 und 30. Juni 2016, stieg die Zahl der Bürger um 1739 auf aktuell 168 237. [mehr...]

Neuer Treffpunkt für Alleinerziehende in Feucht Di. 17.10.17

Einzelkämpfer beim Organisieren des Familienalltags


FEUCHT - Seit über 20 Jahren gibt es nun den Treffpunkt für Alleinerziehende im Nürnberger Land, neuerdings im Ernestine-Melzer-Haus in Feucht, nachdem die Gruppe aus Platzgründen ihren Stützpunkt im Winkelhaider Kindergarten aufgeben musste. Zeit also für die Verantwortlichen, zu einer Feier einzuladen und Rückschau zu halten, was man gemeinsam in den vergangenen Jahrzehnten erreicht hat. [mehr...]

Bürgerinitiative warnt: Stromtrassen sind nicht vom Tisch Mo. 16.10.17

Trassenvarianten mit Endpunkt Ludersheim stehen wieder im Netzentwicklungsplan


ALTDORF - Die Leinburger Bürgerinitiative gegen Gleichstromtrassen schlägt Alarm: Im aktuellen Netzentwicklungsplan gibt es vier Varianten der Stromtrasse P44 mod. Drei betreffen auch den hiesigen Landkreis, immer mit Ludersheim als Knotenpunkt. [mehr...]

Zwei Drogenfunde bei Fahrzeugkontrollen in Feucht Mo. 16.10.17

34-Jähriger Fahrer unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein am Steuer


FEUCHT - Die Verkehrspolizei Feucht konnte am Wochenende während Personenkontrollen zwei Fahrzeuge aus dem Verkehr ziehen, in denen sich Betäubungsmittel befanden. Ein Fahrer stand außerdem selbst unter dem Einfluss von Drogen. [mehr...]

Günter Geier, Puppendoktor aus Leidenschaft So. 15.10.17

Der 77-Jährige kümmert sich seit über fünf Jahrzehnten um Puppen und Teddys


FEUCHT - Günter Geier repariert seit 56 Jahren Puppen und Teddybären. Als Puppendoktor hat er sich zur Lebensaufgabe gemacht, alte Lieblinge deutschland- und österreichweit instandzusetzen, damit diese noch viele Jahre weiterleben und ihre Besitzer glücklich machen können. [mehr...]