19°

Mittwoch, 23.08. - 11:48 Uhr

|

Trump verteidigt Position zu Rassisten in den USA

US-Präsident wirft Medien vor, Hassgruppen eine Plattform zu bieten - vor 2 Stunden

PHOENIX  - US-Präsident Donald Trump hat bei einer Großkundgebung in Arizona seine Position zu Rassisten und Neonazis in den USA verteidigt. [mehr...]

Bildergalerien
Politik

Trump verteidigt Position zu Rassisten in den USA

US-Präsident wirft Medien vor, Hassgruppen eine Plattform zu bieten - vor 2 Stunden


PHOENIX  - US-Präsident Donald Trump hat bei einer Großkundgebung in Arizona seine Position zu Rassisten und Neonazis in den USA verteidigt. [mehr...]

Herrmann will Videoüberwachung massiv ausbauen

Konzept des Innenministeriums soll Brennpunkte entschärfen - 22.08. 14:30 Uhr


MÜNCHEN  - Bayern will für mehr Sicherheit die Videoüberwachung im ganzen Land ausbauen. Dafür sollen zusätzliche Kameras vor allem an Kriminalitätsbrennpunkten im öffentlichen Raum installiert werden. Innenminister Joachim Herrmann (CSU) stellt das Ausbaukonzept vor. [mehr...] (4) 4 Kommentare vorhanden

Direkte Demokratie: Das sagen Politiker aus Nürnberg

Kandidaten für den Bundestag begrüßen Volksentscheide auf Bundesebene - 22.08. 14:15 Uhr


NÜRNBERG  - Wie halten es die Parteien mit der direkten Demokratie? Das wollte der Verein "Mehr Demokratie" in der Nürnberger Fußgängerzone von den Direktkandidaten für den Bundestag wissen. [mehr...] (4) 4 Kommentare vorhanden

Neue Strategie: USA verschärfen Kampf gegen den IS

Verteidigungsminister spricht von Truppenverstärkung gegen die Taliban - 22.08. 09:28 Uhr


ARLINGTON  - Seit 16 Jahren kämpfen US-Soldaten in Afghanistan. Der Erfolg ist umstritten. Donald Trump war einer der größten Kritiker der US-Operation am Hindukusch. Er ließ sich aber überzeugen, dass ein Rückzug fatal wäre. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden

Video: Hier blickt Trump ohne Schutzbrille in die Sonne

Präsident der USA ignoriert für einen kurzen Moment alle Warnungen - 22.08. 09:22 Uhr


WASHINGTON  - Es war ein absolutes Spektakel in den USA: Die totale Sonnenfinsternis zog ein ganzes Land ihren Bann, inklusive seines Präsidenten. Der gab aber erneut ein schlechtes Vorbild ab: Er blickte für einen Moment ohne Schutzbrille nach oben. Ein gefundenes Fressen für die US-Presse. [mehr...] (7) 7 Kommentare vorhanden

Nahe Barcelona: Polizei tötet verdächtigen Mann

Verdächtiger hat möglicherweise einen Sprengstoffgürtel getragen - 21.08. 17:55 Uhr


BARCELONA  - Die Polizei hat bei der Fahndung nach dem Haupttäter des Anschlags von Barcelona einen Verdächtigen getötet. Der Mann habe möglicherweise einen Sprengstoffgürtel getragen und sei in dem Ort Subirats niedergeschossen worden, teilte die katalanische Behörde am Montag per Twitter mit. [mehr...] (5) 5 Kommentare vorhanden

Tödliche Unfälle: Herrmann dringt auf mehr Lkw-Kontrollen

Fehlender Abstand und Übermüdung sind häufige Unfallursachen - 21.08. 17:17 Uhr


FAHRENZHAUSEN  - 36 Tote gab es allein im vergangenen Jahr bei Unfällen, an denen Lastwagen beteiligt waren. Und in der Mehrzahl waren die Lkw-Fahrer auch die Verursacher. Verkehrsminister Herrmann reagiert mit verstärkten Kontrollen. [mehr...] (9) 9 Kommentare vorhanden

Attentat in Barcelona: Zahl der Opfer gestiegen

Terrorzelle von Katalonien hatte vermutlich noch mehr Pläne - 21.08. 16:11 Uhr


BARCELONA   - Vier Tage nach dem Terroranschlag in Barcelona kommen immer mehr Hintergründe ans Licht. Der Hauptattentäter wird immer noch gesucht. Schwerstverletzte schweben weiterhin in Lebensgefahr. [mehr...]

Höhere Beiträge? Jetzt meldet sich die ARD zu Wort

Senderanstalt bezeichnet Pressebericht als "frei erfunden" - 21.08. 13:55 Uhr


NÜRNBERG  - Diese Nachricht der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung sorgte für Wirbel: Auf bis zu 21 Euro werde der monatliche Rundfunkbeitrag bis zum Jahr 2029 steigen, hieß es. Das Echo der Zuschauer von ARD und ZDF war erwartbar negativ. Nun hat die ARD auf den Zeitungsbericht reagiert und etwas klargestellt. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden

Kommentare

Bundestagswahl: Wer nicht wählt, darf auch nicht klagen

Je weniger Menschen abstimmen, desto besser für Angela Merkel - 22.08. 10:59 Uhr


NÜRNBERG  - Da ließen sich Stimmen holen: 79 Prozent der Deutschen finden nach einer neuen YouGov-Umfrage, dass es in Deutschland an sozialer Gerechtigkeit mangelt. Am meisten empfinden das erklärte Nicht-Wähler so. Solange sie der Wahlurne fernbleiben, wird sich das aber nicht ändern. Ein Kommentar von NN-Redakteur Manuel Kugler. [mehr...] (26) 26 Kommentare vorhanden

Macht und Meinungen: Der Krieg um die Rundfunkgebühr

Es geht nicht um ein paar Euro, sondern um die Temperatur unserer Gesellschaft - 21.08. 14:11 Uhr


NÜRNBERG  - Was, die öffentlichen Medienanstalten fordern höhere Gebühren? Die Kritik hat nicht lange auf sich warten lassen. Doch abgesehen davon, dass die Meldung so wohl gar nicht stimmt: Der Blick in andere Länder zeigt, was passiert, wenn der öffentlich-rechtliche Rundfunk kaputtgespart wird. Ein Kommentar von NN-Redakteur Georg Escher. [mehr...] (26) 26 Kommentare vorhanden