-1°

Freitag, 16.11.2018

|

zum Thema

ESC-Vorentscheid: Diese Kandidaten hoffen auf Israel-Ticket

Jury entschied sich für sechs Nachwuchssänger aus 965 Bewerbern - 08.11.2018 20:01 Uhr

Sänger Linus Bruhn hat es unter anderem in den Vorentscheid geschafft. Er darf im Februar in Berlin auftreten. © Gella Sheven/NDR/dpa


965 Teilnehmer standen zur Auswahl, wie der Norddeutsche Rundfunk (NDR) am Donnerstag mitteilte. Der Vorentscheid soll von Barbara Schöneberger und Linda Zervakis moderiert werden. Austragungsort im Februar ist Berlin - das genaue Datum ließ der NDR noch offen.

Gesucht wird die Nachfolgerin oder der Nachfolger von Michael Schulte, der es in diesem Jahr beim ESC in Lissabon auf Platz vier geschafft hat. Das internationale Finale 2019 geht am 18. Mai in Tel Aviv über die Bühne. 

dpa

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Panorama