29°

Donnerstag, 20.09.2018

|

Nach dem Cabrio-Unfall in Weißenburg: Zwei Jugendliche ermittelt

Mit der unerlaubten Spritztour erheblichen Schaden angerichtet - vor 6 Stunden

WEISSENBURG - Zwei Jugend­liche haben den Mercedes-Cabrio-Oldtimer am frühen Dienstagmorgen in Weißenburg geklaut, der sich ein paar Stunden später in einem Gartenzaun an der Einmündung der Otto-Rieder- in die Jahnstraße wiederfand (wir berichteten). Dies teilte gestern die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken in Nürnberg auf Anfrage mit. Die Kriminalpolizei Ansbach hat die Ermittlungen in dem Fall übernommen. [mehr...]

Alle Informationen aus Burgsalach

Giftige Eternitplatten im Wald bei Burgsalach 17.09.2018 10:48 Uhr

Bürgermeister will gegen Übeltäter hart durchgreifen


BURGSALACH - Umweltfrevler missbrauchen den Wald immer wieder als Müllplatz, doch im Waldstück Reisach zwischen Burgsalach und Oberhochstatt hat das nun eine ganz neue Dimension angenommen. [mehr...]

Wie aus Getreide Backwaren werden 01.08.2018 08:10 Uhr

Nürnberger Kinder erkundeten den Brothof Strauß in Burgsalach


BURGSALACH - Zwischen Backofen und Schweinestall: Nürnberger Kinder haben den Brothof Strauß in Burgsalach erkundet. Die Sarah Wiener Stiftung hat das kostenfreie Sommerferienangebot „Entdecke den Biobauernhof“ zusammen mit dm Bio und Naturland auf die Beine gestellt. Auf dem Brothof Strauß in Burgsalach erlebten die Nürnberger Schulkinder einen spannenden Tag, der ihnen nicht nur viel Wissenswertes zur ökologischen Landwirtschaft und dem Ursprung unseres Essens vermittelte, sondern auch ihren vollen Einsatz forderte. [mehr...]

Eichenprozessionsspinner am Burgus 02.06.2018 06:04 Uhr

Das Ausflugsziel sollte man in nächster Zeit eher meiden


BURGSALACH - Am Burgus bei Burgsalach sind mehrere Bäume von giftigen Eichenprozessionsspinnern befallen. Die Brennhaare der Raupen haben Widerhaken, sind hohl und enthalten Thaumetopoein. [mehr...]

Millionen Spinner im Landkreis unterwegs 24.05.2018 08:07 Uhr

Gespinstmotten machen sich über Büsche her


BURGSALACH - Millionenfach sind im Landkreis derzeit Spinner unterwegs. Allerdings nur in Form der Larven einer kleinen, unscheinbaren Mottenart, die von Frühjahr bis Sommer ihr Unwesen treibt und reihenweise Büsche und Bäume kahl frisst. Diese sogenannten „Gespinstmotten“ haben ihren Namen von den recht kunstvollen „Hochzeitskleidern“, die sie ihren botanischen Opfern verpassen. Das sieht zwar wenig hübsch aus, aber die Pflanzen erholen sich meist schnell von der Belastung. [mehr...]

Öko-Idealisten am Weißenburger Jura 24.03.2018 07:00 Uhr

Bergwaldprojekt bei Nennslingen


NENNSLINGEN/BURGSALACH - Trotz Schnee und eisigen Temperaturen haben rund 20 Freiwillige aus ganz Deutschland auf dem Jura eine besondere ökologische Woche erlebt. Über ein Projekt des in Würzburg beheimateten Vereins „Bergwaldprojekt“ wurden zusammen mit Förstern und Gemeindearbeitern der Osterberg bei Nennslingen entbuscht, Zäune im Burgsalacher Wald ab- und in Nennslingen wieder aufgebaut. [mehr...]