21°

Mittwoch, 15.08.2018

|

Alle Informationen aus Treuchtlingen

Ex-Radprofi fuhr Treuchtlinger Laden an die Wand vor 6 Stunden

Ehemaliger Betreiber des E-Bike-Parks verurteilt – Kontakte zu Jan Ullrich


TREUCHTLINGEN - Zu einem Jahr und sechs Monaten Haft auf Bewährung sowie 120 Stunden gemeinnütziger Arbeit wegen Betrugs in 14 Fällen hat das Weißenburger Amtsgericht den ehemaligen Betreiber des Treuchtlinger E-Bike-Parks verurteilt. Angesichts des langen Vorstrafenregis­ters des Angeklagten ein noch eher mildes Urteil, hinter dem die teils kuriose, teils tragische Geschichte eines einst hoffnungsvollen Profisportlers steckt. [mehr...]

Unbekannte stehlen Ortsschild von Dietfurt 14.08.2018 09:55 Uhr

Verkehrszeichen hatte einen Wert von 500 Euro - Polizei sucht Zeugen


DIETFURT - Unbekannte haben am vergangenen Wochenende ein Ortseingangsschild von Dietfurt gestohlen. [mehr...]

Treuchtlinger Parkexpress sucht neue Lokführer 14.08.2018 06:05 Uhr

Private Interessengemeinschaft kümmert sich um den Betrieb des 47 Jahre alten Mini-Zugs


TREUCHTLINGEN - Viele Kinder aus Treuchtlingen und Umgebung haben mit der Miniatureisenbahn Parkexpress ihre Runden gedreht. Damit die ehrenamtlich betriebene Bahn weiterhin fahren kann, werden neue Helfer gesucht. [mehr...]

Altmühlfranken: Tauschwirtschaft für den Landkreis 13.08.2018 06:06 Uhr

Im Treuchtlinger Kulturladen überlegten sich Bürger, wie die heimische Wertschöpfung gestärkt werden kann


TREUCHTLINGEN - Wie lassen sich lokale Wirtschaftskreisläufe so stärken, dass das Geld in der Region bleibt? Darum ging es bei einem Treffen zum Thema Tauschwirtschaft im Treuchtlinger Kulturladen. [mehr...]

Unfallflucht in Treuchtlingen: Wer hat etwas gesehen? 12.08.2018 12:45 Uhr

Polizei sucht Zeugen - Wegfahren ist kein Kavaliersdelikt


TREUCHTLINGEN - Parkschrammen und abgefahrene Außenspiegel sind ein Ärgernis. Wer einen Schaden nicht bei der Polizei meldet, macht sich schuldig. Hier veröffentlichen wir die aktuellen Suchmeldungen der Polizei. [mehr...]

ESV Treuchtlingen sucht Trainer für Jugendliche 12.08.2018 06:31 Uhr

Viele Kinder kommen zu "Sport-nach-1" – Verein sucht Übungsleiter


TREUCHTLINGEN - Über Kinder, denen es an Bewegung mangelt, ist immer wieder zu lesen. Die Leichtathletikgruppe des ESV Treuchtlingen möchte mit dem Projekt "Sport-nach-1" dem Trend entgegensteuern – und ist damit so erfolgreich, dass ihr langsam die Trainer fehlen. [mehr...]

Nachhaltiges Ferienprogramm in Treuchtlingen 10.08.2018 17:15 Uhr

Ampeln und Abfall-Rap: Naturparkzentrum und Stadtjugendarbeit machen Lust auf "Upcycling"


TREUCHTLINGEN - Was passiert eigentlich mit unserem Müll? Dieser Frage gehen die Treuchtlinger Kinder gerade bei diversen Ferienaktionen des Naturparkzentrums und der Stadtjugendarbeit nach. Ob Blumenampeln, Rapmusik, Wand-Tattoo oder Kugelbahn – für kleine Bastler und Umweltschützer gab und gibt es dabei noch viel zu erleben. [mehr...]

Ist das Treuchtlinger Brunnenwasser gefährlich? 10.08.2018 12:00 Uhr

Wasserspiel auf Wallmüllerplatz soll "nicht für dauerhaften Hautkontakt geeignet" sein


TREUCHTLINGEN - „Kein Trinkwasser“ steht auf vier Metallschildern rund um den neuen, begehbaren Brunnen auf dem Treuchtlinger Wallmüllerplatz. Viele Bürger und Besucher lassen darin trotzdem ihre Kinder planschen oder kühlen ihre Füße ab. Gefährlich oder harmlos? [mehr...]

Kindergarten Auernheim: Clever oder unsinnig geplant? 10.08.2018 06:04 Uhr

Viele Fragezeichen bei der Vergabe der energetischen Sanierung im Bauausschuss


AUERNHEIM - Schildbürgerstreich, cleveres Abgreifen von Zuschüssen oder pragmatische Scheibchentaktik? In Sachen energetische Sanierung des Kindergartens „Arche Noah“ in Auernheim hat der Bauausschuss des Treuchtlinger Stadtrats eine zumindest diskussionswürdige Entscheidung getroffen. „Schuld“ sind teils die Sparbemühungen der Stadt, teils die Anreize, die das Kommunalinvestitionsprogramm (KIP) setzt. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

Drei fränkische Städte bewerben sich um Zugtaufe 09.08.2018 08:37 Uhr

Schwabach, Georgensgmünd und Treuchtlingen wollen Paten für eine neue Regionalbahn werden


TREUCHTLINGEN - Die Bahn hat die Bürgermeister von 25 Städten und Gemeinden entlang der Bahnlinie Nürnberg-Treuchtlingen-Ingolstadt-München aufgerufen, sich mit einer lustigen Aktion für eine Zugtaufe zu bewerben. Nur drei Kommunen warfen nun ihren Hut in den Ring. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden