Samstag, 23.03.2019

|

Alle Informationen aus Waischenfeld

Polizei nimmt die Biker verstärkt ins Visier 23.03.2019 09:35 Uhr

Reaktion auf die stark angestiegene Zahl tödlicher Unfälle mit Motorrädern


BAYREUTH - Sonne satt und zweistellige Temperaturen – bei schönstem Frühlingswetter dürfte es am Wochenende zahlreiche Motorradfahrer wieder auf die Straßen im Freistaat ziehen. [mehr...]

Ära von Franz Schroll beim AMC Waischenfeld beendet 21.03.2019 21:30 Uhr

Nach 31 Jahren zum Ehrenvorsitzenden ernannt — Neuer Clubchef ist der begeisterte Biker Patrick Heckel


WAISCHENFELD - Vor 31 Jahren wurde der Automobil- und Motorradclub (AMC) Waischenfeld gegründet. Gründungsvorsitzender war damals der heutige CSU-Stadtrat Franz Schroll im Alter von nur 23 Jahren. Nun ging bei der Generalversammlung im Gasthaus Sonne eine Ära zu Ende. [mehr...]

Waischenfelder CSU will den Rathauschef-Sessel 17.03.2019 21:32 Uhr

Partei zieht mit eigenem Kandidaten in den Kommunalwahlkampf 2020


WAISCHENFELD - So viel steht nach der Hauptversammlung des CSU-Ortsverbands Waischenfeld schon mal fest: Die CSU zieht mit einem eigenem Bürgermeisterkanditaten in den Kommunalwahlkampf nächstes Jahr. [mehr...]

Fränkische Schweiz: Weniger Wanderwege, dafür total digital 12.03.2019 20:00 Uhr

Umweltminister verspricht mehr Unterstützung — Fränkische betreibt hohen Aufwand für Qualitätssiegel


FORCHHEIM - Mehr Geld aus der Staatskasse für den Unterhalt der bayerischen Wanderwege: Das hört sich zunächst einmal gut an. Umweltminister Thorsten Glauber (FW) verspricht bayernweit jährlich 100 000 Euro mehr, also insgesamt 400 000 Euro. Was bleibt davon in der Fränkischen Schweiz hängen? [mehr...] (5) 5 Kommentare vorhanden

Wirte winken ab: "Das ganze Jahr über Bierwoche" 09.03.2019 15:33 Uhr

Gastronomie der östlichen Fränkischen Schweiz zeigt Aktion der Tourismuszentrale die "kalte Schulter"


FRÄNKISCHE SCHWEIZ - Am Mittwoch haben in der Fränkischen Schweiz die "Bierwochen" begonnen. Sie haben davon gar nichts bemerkt? Wir auch nicht. [mehr...]

Neuer Verein in Neusig könnte als Pilotprojekt dienen 06.03.2019 22:42 Uhr

Bewohner des Waischenfelder Ortsteils haben Dorfgemeinschaft gegründet — Michael Weick ist Chef


HANNBERG - Neusig ist die Perle des Zeubachtals. Nun haben 37 Gründungsmitglieder der kleine Waischenfelder Ortschaft den Verein "Dorfgemeinschaft Neusig" in der Stadtgemeinde Waischenfeld gegründet. [mehr...]

Oberfranken: Kind nach Faschingsumzug von Auto erfasst 05.03.2019 07:49 Uhr

Gegen die 60 Jahre alte Fahrerin wird nun ermittelt


WAISCHENFELD - Ein Junge wurde am Montag in Waischenfeld (Landkreis Bayreuth) von einem Auto angefahren und verletzt. Der zwei Jahre alte Bub war mit seiner Mutter auf dem Weg zum Auto, als er unvermittelt auf die Straße rannte. [mehr...]

Ab jetzt regiert in Waischenfeld "Maharadscha Edmund" 04.03.2019 21:05 Uhr

Bürgermeister Pirkelmann marschiert als indischer Großfürst bei Faschingsumzug mit


WAISCHENFELD - Der Faschingsumzug stand vor nicht allzu langer Zeit wegen der mangelnden Beteiligung nicht nur auf der Kippe, sondern wurde sogar schon beerdigt. Am Rosenmontagnachmittag konnte sich der Gaudiwurm im Wiesentstädtchen, den über 1000 Schaulustige verfolgten und an dem etwa 250 Narren teilnahmen, auch dank neuer Gruppen und Faschingswagen jedoch durchaus wieder sehen lassen. [mehr...]

Fränkische Schweiz: Wichtige Brücke für Radfahrer und Fußgänger wird gebaut 01.03.2019 13:00 Uhr

Verbindung über die Püttlach ist Teil des Radwegekonzepts Fränkische Schweiz


BEHRINGERSMÜHLE - Das Staatliche Bauamt Bamberg hat mit dem Neubau einer Rad- und Fußgängerbrücke über die Püttlach in Behringersmühle begonnen. [mehr...]

Könnte die Fränkische Schweiz Weltkulturerbe werden? 27.02.2019 13:47 Uhr

"Stehen vor gewaltigen Dingen": Haushalt mit 124 Millionen Euro abgesegnet


FORCHHEIM - 32 Millionen Euro Schulden hat der Landkreis. Die 29 Gemeinden, die auf das Kreiskonto 52 Millionen Euro überweisen, können sich freuen - es ist weniger als gedacht. Doch nicht alle sind zufrieden mit dem Zahlenwerk von Kreiskämmerin Carmen Stumpf. Das hat auch mit einer Savanne zu tun. Als Chance für Tourismus und Umwelt soll die Fränkische Schweiz nun zum Weltkulturerbe vorgeschlagen werden. [mehr...] (5) 5 Kommentare vorhanden