Mittwoch, 17.01. - 03:56 Uhr

|

Alle Informationen aus Creußen

Katholische Krippe St. Marien in Creußen nimmt Betrieb auf 13.01.2018 14:00 Uhr

Kinder kommen schubweise bis April, um sich langsam einzugewöhnen — Offizielle Einweihung wohl erst im Mai


CREUSSEN - "Das war eine Höchstleistung", sagt die Kindergartenbeauftragte Monika Tischhöfer begeistert. Seit dieser Woche ist die neue katholische Krippe St. Marien in Betrieb und die ersten Kinder kommen. Spatenstich war im vergangenen Juli. [mehr...]

Creußener sind verärgert wegen Ende der Recyclinghöfe 02.01.2018 11:58 Uhr

Kunden befürchten, dass die Gelbe Tonne einen sorglosen Umgang mit dem Müll fördert


CREUSSEN - Für die Recyclinghöfe im Landkreis Bayreuth war am vergangenen Samstag der letzte Tag – seit gestern gilt die Gelbe Tonne. Wehmütige Stimmung und viel Unverständnis gibt es sowohl bei den Recyclinghofmitarbeitern als auch bei den Kunden. "Es herrscht immer noch viel Unwissenheit wie es weitergeht", sagt Petra Hornfeck in Creußen. [mehr...]

Missionarin aus Creußen packt in Peru an 22.12.2017 16:23 Uhr

Bine Vogel aus Creußen engagiert sich bei Hilfsprojekt in Südamerika


CREUSSEN - Bine Vogel sprüht trotz des vielen Leids und Elends, mit dem sie konfrontiert wird, vor Begeisterung. "Es ist so viel, was sich hier getan hat seit August", erzählt die 47-jährige ehemalige Creußenerin. Seit 2010 ist sie als Missionarin in Peru und kämpft gegen den Missbrauch an Frauen und Kindern. [mehr...]

Creußen: Autofahrer streift Opel Astra und flüchtet 18.12.2017 10:59 Uhr

Linke Seite und den Außenspiegel beschädigt


CREUSSEN - Wie erst jetzt von der Polizei mitgeteilt wurde, kam es am Donnerstag, 30. November, gegen 17.30 Uhr auf der Bundesstraße zwischen Lankenreuth und Hörhof zu einem Verkehrsunfall. [mehr...]

Creußener Stadtrat Fritz Büttner erhält Dankurkunde 15.12.2017 07:58 Uhr

"Ich bin mit unserer Heimat zufrieden" - Verdienste um kommunale Selbstverwaltung


OTTMANNSREUTH - "Ich bin mit unserer Heimat zufrieden, wir haben eine schöne Gegend, eine abwechslungsreiche Landschaft", sagt der Creußener Stadtrat Fritz Büttner. Am Donnerstagabend bekam er aus den Händen von Landrat Hermann Hübner die Dankurkunde für seine Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung. [mehr...]

Creußener Tagespflege soll Pegnitz entlasten 07.12.2017 14:55 Uhr

Neue Einrichtung soll bis September 2018 fertig werden — Anbau an die dortige Diakoniestation vorgesehen


CREUSSEN - Die Tagespflege des Diakonievereins Pegnitz-Creußen, die ihre Räume im Pegnitzer Brigittenheim hat, ist voll belegt. "Deshalb haben wir uns entschlossen, in Creußen eine weitere Tagespflege zu errichten", so Dekan Gerhard Schoenauer. [mehr...]

Creußener Kirchendach instabil wie ein Kartenhaus 02.12.2017 08:55 Uhr

Jakobuskirche bleibt am Sonntag geschlossen — Gravierende Schäden — Notsicherung geplant


CREUSSEN - Ein nicht alltäglicher Fall beschäftigt die evangelische Gemeinde: Bei der Sanierung wurden deutlich größere Schäden am Dachtragwerk festgestellt als ursprünglich angenommen. Weil der Statiker die Standsicherheit der Dachbalken nicht mehr gewährleisten kann, bleibt das Gebäude am Sonntag geschlossen. [mehr...]

Koordination der Bauhöfe in der VG Creußen 01.12.2017 13:54 Uhr

Oliver Fehr will mehr Zusammenarbeit in vier Orten der Verwaltungsgemeinschaft organisieren


CREUSSEN - Das Fernziel ist ein gemeinsamer Bauhof der vier Gemeinden der Verwaltungsgemeinschaft: Creußen, Haag, Prebitz und Schnabelwaid. Dafür braucht es einen, der das Ganze koordiniert. Oliver Fehr übt diese neu geschaffene Stelle nun aus. [mehr...]

Pegnitzer Dekan ist nach Festnahme in Sorge 30.11.2017 16:55 Uhr

Gerhard Schoenauer befürchtet Auswirkungen auf bisher geleistete Integrationsarbeit


CREUSSEN/PEGNITZ - Ein rundum positives Fazit zogen Dekan Gerhard Schoenauer und Geschäftsführerin Manuela Bierbaum über alles, was mit dem Diakonieverein zusammenhängt. Bei der Mitgliederversammlung in Creußen gaben sie einen Überblick. [mehr...]

Ladesäulen: Wer sorgt für die Infrastruktur? 14.11.2017 08:57 Uhr

Trotz klarer Vorgaben durch Bund und Landratsämter wollen viele Kommunen nicht in Vorleistung treten


PEGNITZ/AUERBACH - Allmählich gewinnt das Thema Elektromobilität an Dynamik. In vielen Gemeinden der beiden Landkreise Amberg-Sulzbach und Bayreuth ist die Installation öffentlicher Ladesäulen entweder geplant oder sogar schon umgesetzt. Manche sperren sich allerdings noch gegen die staatlich verordnete Mobilitäts- und Energiewende. [mehr...]