Dienstag, 24.10. - 05:48 Uhr

|

Alle Informationen aus Gremsdorf

Appell der Bauern: Lebensmittel wertschätzen 05.10.2017 14:57 Uhr

Zum Erntedank wendet sich auch Landkreis Erlangen-Höchstadt an die Verbraucher


KRAUSENBECHHOFEN - Betrachtete man den reich bestückten Erntewagen, den fleißige Landfrauen fürs Erntedankfest zusammengestellt haben, dachte man unwillkürlich an eine Rekordernte. Ganz so toll war es dann aber doch nicht, erfuhren die Gäste des vom Landkreis und dem Bauernverband veranstalteten Festaktes in Krausenbechhofen. [mehr...]

Karpfen in ERH: Total natürlich 05.10.2017 07:57 Uhr

Fische des Bund Naturschutz werden nicht zugefüttert


POPPENWIND - Massig Platz zum Schwimmen, dazu ausschließlich Naturnahrung — die Tiere des "Karpfen pur Natur"-Projekts des Bund Naturschutz leben im Fischparadies. Doch gestern endete die schöne Zeit zumindest für die Karpfen des Blätterweihers im Mohrhof-Gebiet nahe Poppenwind (Gemeinde Gremsdorf). Pächter Lorenz Möhring rückte mit seiner Mannschaft zum Abfischen an. Bis sie auf dem Teller landen, geht es für die Karpfen jetzt in Hälterbecken. [mehr...]

Sandabbau-Firma verlegt Rohre für die Zukunft 28.09.2017 14:00 Uhr

Kieswerk GmbH sorgt vor dem Ausbau der A 3 vor, denn die Vorkommen bei Adelsdorf könnten sich erschöpfen


GREMSDORF - Bevor der Autobahn-Ausbau beginnt, hat die Firma Roth Bagger nach Gremsdorf geschickt. Die Sand- und Kieswerk GmbH geht davon aus, dass sich das Vorkommen der großen mit Wasser gefüllten Baggergrube bei Adelsdorf auf der östlichen Seite erschöpft, bevor die A 3 sechsspurig wird. Also hat die Firma vorgesorgt. [mehr...]

Bei Grabungen: Archäologen melden Fund bei Gremsdorf 28.09.2017 06:00 Uhr

Vor dem Ausbau der Autobahn entdecken Experten ein Bodendenkmal


GREMSDORF - Die Entdeckung geht zurück auf das 1. Jahrtausend vor Christus: Im Vorfeld des A3-Ausbaus sind Archäologen bei Gremsdorf auf ein Bodendenkmal gestoßen. "Das ist noch keine Sensation", sagt Stefanie Berg-Hobohm vom Landesamt für Denkmalpflege. Aber: "Es könnte der Anfang sein für weitere interessante Funde." [mehr...]

Viele Vögel und Insekten sind einfach verschwunden 23.09.2017 16:00 Uhr

Kilian Wächtler beobachtet seit Jahrzehnten Fauna und Flora


SCHLÜSSELFELD - "Ich seh’ immer weniger Insekten", sagt Kilian Wächtler zutiefst beunruhigt. Der 78-Jährige aus Schlüsselfeld ist kein grüner Aktivist, sondern seit Jahrzehnten Imker und Artenschutzbeauftragter. Er beobachtet die Natur und die Tiere ganz genau, und was er da sieht, macht ihm große Sorgen: Die Artenvielfalt bei Insekten und Vögeln nimmt in atemberaubender Geschwindigkeit ab. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Buch bei Gremsdorf: Baum ist 48 Antonias lang 17.09.2017 17:22 Uhr

Baum-Maß nach Enkelin des Ehrenkommandaten


BUCH B. GREMSDORF - Die Kerwa des Gremsdorfer Ortsteils Buch stand heuer ganz besonders im Zeichen der sanierten und wieder geweihten Kapelle. Aber auch sonst wurde kräftig gefeiert. [mehr...]

Buch bei Gremsdorf: Erzbischof weihte sanierte Kapelle 17.09.2017 17:22 Uhr

Ludwig Schick segnete den Altar, das Lesepult und den Tabernakel — Bürgermeister Norbert Walter sagt Dank


BUCH - Erzbischof Ludwig Schick hat gestern in Buch bei Gremsdorf die sanierte Kapelle "Maria, Hilfe der Christen" geweiht. [mehr...]

Paul Viktor Podolay: Überzeugter Euro-Kritiker 15.09.2017 18:05 Uhr

71-Jähriger bewirbt sich für die AfD um ein Mandat


ERLANGEN/ERH - "Ich habe nichts gegen Ausländer, aber die Ausländer, die jetzt kommen, sind Wirtschaftsflüchtlinge", sagt Paul Podolay unmissverständlich. Die Alternative für Deutschland (AfD) schickt den 71-jährigen Münchner für die Bundestagswahl am 24. September im Wahlkreis Erlangen ins Rennen. Der an zehnter Stelle der Landesliste platzierte gebürtige Slowake lebt seit 35 Jahren mit seiner Familie in Deutschland. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden

NN-Aktion: Hier können Sie Funklöcher melden! 15.09.2017 17:00 Uhr

Herzogenaurach ist gut versorgt — Aber wie ist die Lage außerhalb der Stadtgrenzen?


ERLANGEN-HÖCHSTADT - Die flächendeckende Versorgung mit mobilem Internet wird immer mehr zu einer politischen Forderung. Die Realisierung ist technisch aufwendig und teuer. Dort, wo viele Menschen wohnen, funktioniert es schon. Ein Blick auf Standort 620 203 beweist das. [mehr...]

Anton Salzbrunn: Ein pragmatischer Linker 12.09.2017 16:49 Uhr

Erlanger Stadtrat ist Direktkandidat für die Partei "Die Linke"


ERLANGEN/ERH - Etwas Berliner Luft hat Anton Salzbrunn im Bundestag als Mitarbeiter eines Abgeordneten schon geschnuppert. Nun will der 64-Jährige selbst in das Parlament und tritt bei der Wahl als Direktkandidat für die Linke an. [mehr...]