19°

Samstag, 21.07.2018

|

Alle Informationen aus Roth

Unliebsames Souvenir der Rother Brauereigeschichte vor 1 Stunde

Bei Bodenuntersuchungen Altlasten aufgespürt — Entsorgung muss Stadt zahlen


ROTH - Die Stadtbrauerei Roth ist längst Geschichte. Aber im Moment wird die Stadt mal wieder an ihre Brauereigeschichte erinnert. Vor kurzem wurde bei einer Bodenuntersuchung festgestellt, dass sich im Untergrund noch Altlasten finden. Diese müssen abgetragen und abtransportiert werden. Das kostet bis zu 600.000 Euro. [mehr...]

Anton-Seitz-Schule Roth: Zum Schuljahresende wird nochmal richtig Gas gegeben 20.07.2018 06:00 Uhr

Kurz vor den Sommerferien soll der zehn Millionen teure Anbau seiner Bestimmung übergeben werden


ROTH - Auf den Bodenfliesen liegt noch der Staub, aus den Wänden ragen Kabelstränge und provisorische Lüftungsdüsen, der Eingang muss noch über Holzpaletten überwunden werden. Aber Baustaub und Hürden an den Türen können nicht am Gesamtbild rütteln: Der Anbau der Anton-Seitz-Mittelschule ist ein Prachtstück. Am Mittwoch, zwei Tage vor Beginn der Sommerferien, wird der Zehn-Millionen-Bau an die Schule "übergeben". [mehr...]

Das alles würd ich machen, wenn ich König von Roth wär 18.07.2018 16:29 Uhr

30 Realschüler schlüpften in die Rolle der Stadträte und diskutierten über ein Hallenbad und längere Öffnungszeiten


ROTH - Die Stadt baut ein Hallenbad, zumindest wenn es nach den Neuntklässern der Wilhelm-Stieber-Realschule geht. Beim 13. kommunalen Planspiel des Rother Jugendbüros waren sich die 30 Teilnehmer in dieser Frage ziemlich einig. Außerdem wurde die Forderung nach einem Jugendfestival laut. [mehr...]

Roth: Beliebter Rundfunkprediger stärkt das Team 18.07.2018 06:00 Uhr

Vakanz beendet: Pfarrer Eberhard Hadem betreut die III. Pfarrstelle und ist auch für Pfaffenhofen zuständig


ROTH - Mit einem warmen Willkommen begrüßte am Sonntag in einem feierlichen Gottesdienst die evangelische Kirchengemeinde Roth ihren neuen Pfarrer Eberhard Hadem, der von Dekan Klaus Stiegler in seinen hiesigen Dienst eingesegnet wurde. Die Ankunft des bekannt ausgezeichneten Predigers war sowohl in Pfaffenhofen als auch in Roth sehnlichst erwartet worden. [mehr...]

Mit Gredl kollidiert: Einspruch war erfolgreich 17.07.2018 15:10 Uhr

Schwabach: Urteil gegen Unfallverursacher fiel jetzt deutlich milder aus


SCHWABACH/ECKERSMÜHLEN [mehr...]

Bunte und kurzweilige Abenteuer in Lila 16.07.2018 06:00 Uhr

Kursbroschüre für Mädchen und Buben liegt ab 16. Juli auf: Rother Ferienprogramm steht damit am Start


ROTH - Von 28. Juli bis 9. September ist tierisch was los im (Kreis-)Städtchen! Wenn Mädels wie Jungs die Pferde satteln, hahnenschwanzbunte Cocktails mixen, Hund´ und Katz´ töpfernd befrieden oder einen nächtlichen Streifzug durch den Nürnberger Zoo wagen, dann hat er schon begonnen: der rasante Abenteuergalopp durch die schulfreie Zeit, zu dem das Rother Ferienprogramm – größtes seiner Art im Landkreis – alljährlich lockt. Nicht nur Leseratten sollten sich deshalb ab heute, Montag, 16. Juli, die zugehörige Kursbroschüre schnappen. Zu haben bei Banken, Geschäften und Institutionen der Stadt. In Lila. [mehr...]

Handstand und Überschlag: Bayerisches Turnerjugendtreffen in Roth 15.07.2018 12:49 Uhr



Beim Bayerischen Turnerjugendtreffen im Rother Schulzentrum war Akrobatik auf hohem Niveau gefragt. Mit Handständen und waghalsigen Überschlägen beeindruckten die Sportler ihre Zuschauer und die Jury. [mehr...]

Roth: Kunden enttäuscht und erbost über die Knöllchen 13.07.2018 18:21 Uhr

Trotz Einkauf bei Kaufland kommt es immer wieder vor, dass man fürs Parken bestraft wird


ROTH - Ein erboster Leserbrief flatterte kürzlich in unsere Redaktion. Barbara Schwab aus Roth ist aber nicht etwa sauer auf uns. Was sie auf die Palme bringt, ist ein Knöllchen: Wegen Parken ohne Parkschein beim Kaufland soll sie 19,90 Euro Strafe zahlen. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden

Segel auf Eichelburger Spielplatz zerrissen 13.07.2018 14:17 Uhr

Polizei bittet um Hinweise


EICHELBURG - Das Sonnensegel am Eichelburger Spielplatz wurde zerrissen - die Polizei ermittelt. [mehr...]

Schufa attestiert der Region vorbildliche Zahlungsmoral 12.07.2018 06:00 Uhr

Laut Kredit-Kompass zahlt Mehrheit ihre Kredite reibungslos zurück


NÜRNBERG - Der Kredit-Kompass der Schufa weist Teile der Region als Musterknaben in Sachen Zahlungsmoral aus. Unter 401 Landkreisen und kreisfreien Städten sind gleich drei aus der Region unter den Top Ten. [mehr...] (11) 11 Kommentare vorhanden