14°

Montag, 21.08. - 10:27 Uhr

|

Alle Informationen aus Herzogenaurach

Erste Hürden wurden schon abgebaut vor 3 Stunden

"Modellprojekt Inklusion" kann nach zwei Jahren intensiver Arbeit greifbare Erfolge aufweisen


HERZOGENAURACH - Im Juni 2015 wurde in Herzogenaurach das "Modellprojekt Inklusion" auf den Weg gebracht. Nach zwei Jahren intensiver Arbeit zeigen sich greifbare Erfolge. [mehr...]

Weißstorch-Treffen zum Menü vor dem Zug 20.08.2017 09:00 Uhr

Jungvögel kurz vor dem Abflug — Bayernweit Gruppen von bis zu 100 Tieren — Gutes Storchenjahr in Bayern


HERZOGENAURACH/HÖCHSTADT - In etlichen Teilen Bayerns, auch im Landkreis Erlangen-Höchstadt in der Nähe von Medbach beispielsweise, sind derzeit auffällig große Versammlungen von Weißstörchen zu beobachten. Kein Wunder, übertreffen die bayerischen Störche regelmäßig ihre Bestmarken an Brutpaaren und Jungvögeln. Mittlerweile ist fast der ganze diesjährige Storchennachwuchs flügge. [mehr...]

Die Unwetterbilanz im Raum Erlangen-Höchstadt 19.08.2017 11:41 Uhr

Dächer teilweise abgedeckt - Fußgängerunterführung geflutet


HEROLDSBERG - Das Unwetter, das am Freitagabend über weite Teile Frankens getobt ist, hat auch den östlichen Landkreis Erlangen-Höchstadt erwischt. [mehr...]

Hauptendorf: Wechselnde Winde verhinderten Löschen auf eigene Faust 18.08.2017 17:03 Uhr

Feuerwehr Hauptendorf musste eingreifen


HAUPTENDORF - Zu einem Feldbrand musste am Freitagnachmittag die Feuerwehr Hauptendorf ausrücken. [mehr...]

Start in eine neue Lauf-Ära 18.08.2017 15:22 Uhr

Aurachtallauf wird zum HerzoRun


HERZOGENAURACH - Die Laufsportabteilung der TS Herzogenaurach ist in Feierlaune, denn ihre alljährliche Laufsportveranstaltung feiert in diesem Jahr Jubiläum. Nach insgesamt 45 Aurachtalläufen und vier City-Nachtläufen fällt am Sonntag, 27. August, der Startschuss für die 50. Auflage. Aus diesem Anlass hat sich die Laufsportabteilung der TSH entschieden, diesen Lauf ab sofort unter dem Namen "HerzoRun" durchzuführen (in Anlehnung an Herzoman und HerzoCross). [mehr...]

Aischgründer: Knapper Karpfen wird teurer 18.08.2017 15:14 Uhr

Trockenheit im Frühjahr sorgt für Verluste bei Fischen


MÜHLHAUSEN - Karpfenfreunde wetzen schon das Besteck: In etwa zwei Wochen beginnt die Saison. Aber, weil das Frühjahr so trocken war, gibt es zehn bis 15 Prozent weniger Fische als sonst. "Die Ernte wird unterdurchschnittlich", erwartet Walter Jakob, Vorsitzender der Teichgenossenschaft Aischgrund. Das lässt die Preise steigen. [mehr...]

Bundestagswahlkampf wird auf Straßen präsent 18.08.2017 14:19 Uhr

Herzogenaurach: 75 Plakate pro Partei — Trotz Social Media "gehört es dazu"


HERZOGENAURACH/HÖCHSTADT - Bis zur Bundestagswahl am Sonntag, 24. September, wenn von 62 Millionen wahlberechtigten Deutschen der 19. Bundestag gewählt wird, ist es noch rund ein Monat. Im öffentlichen Raum sind jüngst die ersten Wahlplakate der Kandidaten zu sehen – etwa vor dem alten Rathaus in Herzogenaurach, am Puma-Kreisel oder Ortsdurchfahrtsstraßen. [mehr...]

Internationales Flair bei Carlo, Cortina, Capri 18.08.2017 08:57 Uhr

Betreiber von Eisdielen und ihre Kundschaft kommen aus aller Welt


HERZOGENAURACH / HESSDORF - Wie groß der Einfluss von Zuwanderern verschiedenster Generationen auf das Leben im Landkreis Erlangen-Höchstadt war und weiterhin ist, beleuchteten die NN in einer bereits vierteiligen Artikelfolge. Nach Beiträgen über Puma, adidas, Schaeffler und den Kindergarten St. Nikolaus in Höchstadt wenden wir uns nun den kulinarischen Aspekten des Lebens zu. Was wäre Deutschland im Sommer ohne die Eisdielen, die oft von Italienern gegründet wurden? Aber nicht nur von Italienern . . . [mehr...]

Herzogenaurach: Zimmermann stürzt beinahe ab 17.08.2017 14:54 Uhr

Mann konnte sich gerade noch festhalten


HERZOGENAURACH - Bei Sanierungsarbeiten in einem denkmalgeschützten Gebäude in der Hauptstraße hat sich am Mittwoch ein 29-jähriger Zimmermann aus Schwabach am linken Bein verletzt, als er bei Arbeiten beinahe abgestürzt wäre. [mehr...]

Ein Gigant auf Stelzen 17.08.2017 06:00 Uhr

Die neue "Arena" von adidas nimmt Gestalt an


HERZOGENAURACH - Gigantisch ist wohl das treffendste Wort für das, was zurzeit auf der Baustelle von adidas heranwächst: Glanzstück wird die "Arena", ein schwebendes Bürogebäude für 2150 Mitarbeiter, dessen riesige Stahlkonstruktion derzeit 76 hydraulische Pressen auf eine Höhe von 12,50 Meter hinauf hieven – Zentimeter für Zentimeter und das acht Tage lang. [mehr...]