-4°

Mittwoch, 23.01.2019

|

Alle Informationen aus Feucht

Fahrer bewusstlos: Lehrer verhindert Busunglück auf A9 22.01.2019 10:14 Uhr

Bus mit 33 Schülern an Bord schlingerte ungebremst gen Leitplanke


FEUCHT/LAUF - 33 Braunschweiger Schüler sowie vier Lehrkräfte waren am Montag gerade auf dem Weg zu einem Schulausflug nach Ruhpolding, als ihr Busfahrer mitten auf der A9 plötzlich bewusstlos wurde. Der Reisebus schlingerte bereits ungebremst an die Mittelschutzplanke, dann griff ein Lehrer ans Steuer und verhinderte Schlimmeres.  [mehr...]

Schichtwechsel: Helfernachschub für Einsatz im Schnee 17.01.2019 16:20 Uhr

Rund 150 neue Kräfte lösten Kollegen im Berchtesgadener Land ab


LAUF - Seit Montag waren 140 Feuerwehrleute aus dem Nürnberger Land in Südbayern im Kampf gegen die Schneemassen im Einsatz. Nun werden sie abgelöst: Die ersten Ehrenamtlichen kamen am Mittwochabend zurück, am Donnerstag machte sich frühmorgens bereits das nächste Kontingent auf den Weg ins Berchtesgadener Land. [mehr...]

Entlaufene Tierheim-Hündin Ginger ist wieder da 16.01.2019 15:29 Uhr

Mittels Futterfalle eingefangen - Nun stehen Untersuchungen an 


FEUCHT - Die Anfang Dezember in Altenfurt entlaufene, hellbraune Tierheim-Hündin (Labrador-Mix) namens Ginger ist wieder da. Sie wurde mittels einer Futterfalle eingefangen und wenige Zeit später wohlbehalten ins Tierheim zurück gebracht. Dort wird sie nun tierärztlich untersucht, gehegt und gepflegt. [mehr...]

Neuer Haushalt: Sanierungsprogramm für Schulen im Fokus 16.01.2019 10:19 Uhr

Kreistag befasst sich mit Budgetverteilung für das Jahr 2019


LAUF - Kreiskämmerer Werner Rapp hat die wichtigsten Eckdaten des Kreishaushaltes 2019 vorgestellt. Der Schwerpunkt seines Vortrags im Kreistag lag auf den nach wie vor hohen Ausgaben für Soziales sowie dem ambitionierten Sanierungsprogramm für die kreiseigenen Schulen. Die Kreisumlage soll trotz vieler teurer Aufgaben um einen halben auf 46 Prozentpunkte sinken. [mehr...]

Autofahrer fährt mit Blaulicht durch Stau: Polizeiarbeit gescheitert 13.01.2019 18:51 Uhr

43-Jähriger stand vor Amtsgericht Hersbruck - Verfahren eingestellt


FEUCHT/HERSBRUCK - Wer mit blauem Blinklicht fährt, hat Vorfahrt. Dieses Recht haben in Deutschland aber nur Rettungskräfte und Personenschützer bei Einsätzen. Ein 43-jähriger Rechtsanwalt aus dem Landkreis soll trotzdem auf diese Weise in einem Stau auf die Tube gedrückt haben – und stand deshalb wegen Amtsanmaßung vor dem Amtsgericht in Hersbruck. Das Verfahren wurde letztlich wegen schlechter Polizeiarbeit eingestellt. [mehr...]

Tierheim Feucht: Diese Tiere suchen ein Zuhause 11.01.2019 19:01 Uhr



Im Tierheim Feucht warten viele Vier- und Zweibeiner auf Menschen, die ihnen ein neues Zuhause geben wollen. Wir stellen Ihnen Hunde, Katzen, Vögel und Nager vor, die sich auf Ihren Besuch freuen. [mehr...]

Feuchter Tierheim nimmt geschmuggelte Hundewelpen auf 31.12.2018 15:07 Uhr

Untersuchungen sollen zeigen, wie es tatsächlich um die Hunde steht


FEUCHT - Die Polizei hat 37 geschmuggelte Hundewelpen auf der A6 aus einem Kleinwagen gerettet. Acht der bedauernswerten Vierbeiner hat das Tierheim Feucht in Obhut genommen: zwei Huskies, zwei Möpse, drei französische Bulldoggen und einen Havaneser. Die anderen wurden auf andere Tierheime aufgeteilt. [mehr...]

Megaknall und Hitzegau: Das hat unsere Leser 2018 bewegt 30.12.2018 06:00 Uhr

Die meistgelesenen Artikel: Katastrophen und Gewalttaten weit vorne


NÜRNBERG - Naturgewalten, Katastrophen, Geschichten fürs Herz und bloße Skurrilitäten: Das Jahr 2018 hatte in jeder Hinsicht einiges zu bieten. In wenigen Tagen geht es zu Ende, und wir möchten noch einmal zurückblicken: Das hat unsere Leser am meisten gerührt, erschüttert und gefesselt. Ein Überblick! [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden

Downburst und Super-Sommer: Das hat die Leser 2018 bewegt 30.12.2018 06:00 Uhr



Und wieder ist ein Jahr vorbei - ein Jahr voller Emotionen, Kontroversitäten und Sensationen. Vom Söder-Aufstieg über den Jahrhundertsommer bis zum Brauerei-Aus - 2018 hatte es in jedem Fall wieder in sich. Das hat unsere Leser am meisten interessiert: [mehr...]

Keine Einschränkungen für Silvesterfeuerwerk 29.12.2018 14:43 Uhr

Verbot von freiem Feuerwerk für Nürnberger Gemeinden nicht in Sicht


ALTDORF/FEUCHT - Stundenlanges Getöse, extreme Feinstaubkonzentration, Müll auf den Straßen: Das jährliche Silvester-Spektakel hat auch eine dunkle Seite. Eine Einschränkung oder gar ein Verbot von freiem Feuerwerk wird es in den Gemeinden des südlichen Nürnberger Landes in absehbarer Zeit aber wohl nicht geben – auch wenn es manchem ein großes Anliegen ist. [mehr...]