Samstag, 16.12. - 19:43 Uhr

|

Alle Informationen aus Uffenheim

Studenten wollen Geflüchteten eine Stimme geben 13.12.2017 21:53 Uhr

Seminar an der Uni Erlangen - Wichtige Orte im Alltag erfahren


UFFENHEIM - Im Rahmen eines Seminars an der Universität Erlangen trafen 15 Studierende des Studiengangs Kulturgeographie mit ihren Dozenten Julia Kieslinger und Dr. Stefan Kordel Geflüchtete in Uffenheim. Ziel war es, den Geflüchteten mithilfe partizipativer Methoden eine Stimme zu geben und mehr über ihre Wohnbiographie, wichtige Orte in ihrem Alltag und deren Erreichbarkeit sowie soziale Netzwerke zu erfahren. [mehr...]

Zukünftige Maßnahmen im Gesundheitsforum Uffenheim 08.12.2017 14:20 Uhr

Verschiedene Schwerpunkte - Öffentlichkeitsarbeit sehr wichtig


UFFENHEIM - Zum dritten Gesundheitsforum der "Gesundheitsregionplus" trafen sich Vertreter aus den verschiedenen Bereichen des Gesundheitswesens im Uffenheimer Rathaus. Dabei wurden die bisherigen Aktivitäten in der Gesundheitsregion besprochen und reflektiert sowie zukünftige Maßnahmen entwickelt. [mehr...]

Kleiderkammer Uffenheim braucht Winternachschub 17.11.2017 14:26 Uhr

Samstags zwischen 14 und 16 Uhr können Textilien und Schuhe abgegeben werden


UFFENHEIM - Die "Kleiderkammer für Bedürftige" des Diakonischen Werkes in Uffenheim sucht dringend Winterkleidung, speziell für junge Männer und Frauen sowie Kinder und Babys. [mehr...]

Psychosoziale Versorgung in der Uffenheimer Klinik 11.11.2017 14:56 Uhr

Ärzte, Therapeuten und Berater treffen sich für gemeinsame Fortbildung


UFFENHEIM - Sie ziehen gemeinsam an einem Strang: Ärzte, Psychotherapeuten und Berater trafen sich in Uffenheim (Landkreis Bad-Windsheim) zu einer gemeinsamen Fortbildung in der psychosomatischen Klinik. [mehr...]

Anhänger kippt bei Uffenheim auf A7 um 19.10.2017 07:35 Uhr

Gefährt war mit Umzugsgut bestückt und deutlich überladen - Zwei Stunden Sperre


UFFENHEIM - Am Dienstagnachmittag hat ein umgekipptes Fahrzeuggespann auf der Autobahn 7 zu einer zweistündigen Vollsperrung Richtung Würzburg geführt. [mehr...]

Rentner fährt bei Uffenheim durch frisches Betonfeld 10.10.2017 14:30 Uhr

79-Jähriger verirrt sich auf Baustelle - Schaden ist immens


UFFENHEIM - Er übersah Warnbaken und winkende Bauarbeiter: Ein 79-Jähriger verirrte sich am Dienstagabend auf ein frisch betoniertes Straßenstück einer Baustelle auf der A7. Der Schaden geht in die Hunderttausende. [mehr...]

SPD in Uffenheim: Windkraft spielt eine zentrale Rolle 18.09.2017 11:05 Uhr

Hochrangige SPD-Delegation besuchte den örtlichen "Windstützpunkt"


UFFENHEIM - Der stellvertretende SPD-Bundesvorsitzende und Energiefachmann Thorsten Schäfer-Gümbel besuchte den Uffenheimer "Windstützpunkt". Es gebe so viel Bereiche, in denen Energie und ihre Gewinnung eine Rolle spielen werde, führte er aus, nannte als Beispiel den Verkehr und die Frage nach der E-Mobilität. [mehr...]

"Macht und Pracht" in Neustadt und Umgebung 05.09.2017 16:51 Uhr

Der "Tag des offenen Denkmals 2017" lädt zu zahlreichen Touren ein


NEUSTADT/AISCH - Unter dem Motto "Macht und Pracht" steht der "Tag des offenen Denkmals 2017" auf Vorschlag der Deutschen Stiftung Denkmalschutz am Sonntag, den 10. September. Das Motto bezieht sich auf Denkmale, die weltliche und religiöse Machtverhältnisse abbilden. [mehr...]

Von Sprinter erfasst: Radfahrerin lebensgefährlich verletzt 05.09.2017 16:06 Uhr

60-Jährige wurde von Klein-Lkw-Fahrer übersehen - Gutachter hinzugezogen


UFFENHEIM - Am Dienstagmittag kam es in der Uffenheimer Ringstraße zu einem schrecklichen Unfall. Eine 60-Jährige Radlerin wurde von dem Fahrer eines Kleintranspors übersehen und geriet direkt vor das Fahrzeug. Die Frau erlitt lebensgefährliche Verletzungen. [mehr...]

Wohin mit dem Klärschlamm aus dem Landkreis? 22.07.2017 15:10 Uhr

Verordnung erschwert landwirtschaftliche Nutzung


NEUSTADT - "Wir bekommen ein Problem, das uns alle angeht." Dieser Satz von Scheinfelds Bürgermeister Claus Seifert bei der Dienstversammlung der Rathauschefs sowie sein Einsatz für ein rasches Treffen aller Beteiligten machte die Dramatik der Lage deutlich, in der viele Kommunen des Landkreises bald sein könnten. Das Hauptproblem: Wohin künftig mit dem in der Abwasserbeseitigung anfallenden Klärschlamm? [mehr...]