Dienstag, 16.01. - 23:43 Uhr

|

"Oh Happy Day"-Sänger Edwin Hawkins gestorben

Gospelmusik-Legende starb im Alter von 74 Jahren - vor 8 Stunden

SAN FRANCISCO  - Vier Grammys hat Edwin Hawkins in seinem Leben abgeräumt. Er gehört zu den Begründern der modernen Gospelmusik, mit "Oh Happy Day" hat er der Welt das bekannteste Gospelstück hinterlassen. [mehr...]

Kultur in Bildern
Kultur-Spiegel

"Oh Happy Day" im Himmel: Edwin Hawkins verstorben

Gospelmusik-Legende starb im Alter von 74 Jahren - vor 8 Stunden


SAN FRANCISCO  - Vier Grammys hat Edwin Hawkins in seinem Leben abgeräumt. Er gehört zu den Begründern der modernen Gospelmusik, mit "Oh Happy Day" hat er der Welt das bekannteste Gospelstück hinterlassen. [mehr...]

"The Cranberries"-Frontfrau Dolores O'Riordan verstorben

Die 46-Jährige wurde mit ihrer Band durch den Hit "Zombie" weltbekannt - 15.01. 19:11 Uhr


LONDON  - In den 90er Jahren hatte ihre Band The Cranberries mit "Zombie" einen Riesenhit: Jetzt ist die irische Sängerin Dolores O' Riordan völlig überraschend gestorben, während sie für Aufnahmen in London war. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Dieser Fan-Film über Lord Voldemort wird zum Internethit

Wie es zur Vorgeschichte von Harry Potters Erzfeind kam - und was sie erzählt - 15.01. 17:23 Uhr


NÜRNBERG  - Eine mysteriöse Mordserie, ein Hauself, Gift und eine Zauberschule: Anhänger der Fantasy-Reihe um Harry Potter bejubeln seit zwei Tagen den Fan-Film zweier Italiener, der die Vorgeschichte des dunklen Magiers Lord Voldemort erzählt. Hier gibt es den Film zu sehen - und außerdem die Hintergründe und Infos zum Film. [mehr...]

Genre-Grenzen sind ihr egal: Maren Kames in Nürnberg

Die Autorin kommt zu einer performativen Lesung in den Z-Bau - 15.01. 10:26 Uhr


NÜRNBERG  - Maren Kames gilt als eine der innovativsten Stimmen der jungen deutschsprachigen Gegenwartsliteratur. Mit ihrem preisgekrönten, in einer bibliophilen Ausgabe erschienenen Debüt "halb taube halb pfau" kommt die Autorin (Jahrgang 1984), die in Berlin lebt, am kommenden Donnerstag im Rahmen der Reihe "Gegenwartsliteratur im Z-Bau" nach Nürnberg. [mehr...]

Checkpoint Kultur: Protest und Pop aus Russland

Steffen Radlmaiers persönliche Tipps für die kommende Woche - 15.01. 07:57 Uhr


NÜRNBERG  - Protest und Popmusik aus Russland oder Blues aus Hamburg - in den nächsten Tagen kann man sich in Nürnberg auf ein musikalisches Kontrastprogramm gefasst machen. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden

Knackiger Wien-"Tatort": Mörderische Schnitzeljagd

Austro-Cops jagen durchaus unterhaltsam einen Serienkiller - 14.01. 21:45 Uhr


NÜRNBERG  - Ein offenbar wahllos tötender Unbekannter bereitet den Ermittlern in "Die Faust" Kopfschmerzen. Eisner und Fellner tappen in diesem mit Wendungen, Schockmomenten und etwas Schmäh gespickten Fall lange Zeit im Dunkeln. Doch dann geht dem Dream-Team ein Licht auf. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Tretter mit dem Deutschen Kabarettpreis ausgezeichnet

Die Ehrung fand am Samstag in der Nürnberger Tafelhalle statt - 14.01. 18:16 Uhr


NÜRNBERG  - Große Politik und kleine Alltagsnervereien - ober- und unterhalb der Gürtellinie: In der rappelvollen Nürnberger Tafelhalle wurde der Deutsche Kabarettpreis verliehen. [mehr...]

Nach Unesco-Erfolg: Mehr Schutz für Epitaphienkunst

Kritik am Umgang mit dem Kulturgut wird laut - Zwei Grüfte bereits eingestürzt - 14.01. 15:05 Uhr


NÜRNBERG  - Die Nürnberger Epitaphienkunst wurde vergangene Woche zum immateriellen Kulturerbe der Unesco auf bayerischer Ebene gekürt. Lang schwelenden Kritikpunkten sollen nun endlich Taten folgen. Doch wer kümmert sich darum? [mehr...]

Das sagen unsere Kinokritiker

"Wonder Wheel": Emotionale Achterbahnfahrt im Freizeitpark

Zurück in die 50er Jahre: Woody Allens "Wonder Wheel" punktet mit optischen Reizen - 11.01. 09:00 Uhr


NÜRNBERG  - Alle Jahre wieder ein neuer Film von Woody Allen: Diesmal taucht der Altmeister in die amerikanischen fünfziger Jahre ein. "Wonder Wheel" zählt nicht zu seinen brillantesten Werken, überzeugt aber mit seinen Schauspielern und farbenprächtigen Bildern. [mehr...]

"Your Name": Grenzenlose Teenagerliebe

Makoto Shinkais Animationsfilm "Your Name" verbindet Körpertausch-Komödie mit großen Lebensfragen - 11.01. 09:00 Uhr


NÜRNBERG  - Mädchen vom Lande und Großstadtjunge tauschen ihre Körper und machen sich auf die Suche nach der großen Liebe. Das turbulente Animationsabenteuer "Your Name" sprengt die Grenzen von Raum und Zeit. [mehr...]

"The Commuter": Suche nach der Fremden im Zug

Bildstarker Thriller von Jaume Collet-Serra - 11.01. 09:00 Uhr


NÜRNBERG  - Ein angeschlagener Held, der in Extremsituationen zur Hochform aufläuft – das ist die Domäne des spanischen Thriller-Spezialisten Jaume Collet-Serra. In "The Commuter" muss Liam Neeson in einem verzweifelten Wettlauf gegen die Zeit eine unbekannte Person in einem überfüllten Vorstadtzug finden. [mehr...]

"Julian Schnabel...": Alles überlebensgroß

Doku über US-Künstler Julian Schnabel ist pure Eloge - 11.01. 09:00 Uhr


NÜRNBERG  - Ein Großformat in jeder Beziehung: Pappi Corsicatos Film-Eloge "Julian Schnabel – A Private Portrait" lässt uns teilhaben an Schnabels Aufstieg zum Malerfürsten des New Yorker Neo-Expressionismus der 80er, zum gepriesenen Regisseur und zur verehrten Promi-Ikone. [mehr...]

"Die Spur": Jagdszenen in der polnischen Provinz

Die Rache der kleinen Leute: Agnieszka Hollands Öko-Thriller-Märchen "Die Spur" - 04.01. 09:00 Uhr


NÜRNBERG  - Ökologische Thriller-Satire und Rache-Märchen: In ihrem sehr eigenwilligen Genre-Mix "Die Spur" erzählt die polnische Regisseurin Agnieszka Holland von überzogener Tierliebe und gnadenlosen Jägern — und spiegelt darin auch die polnische Gesellschaft. [mehr...]

  •  
  • 1 2 3 von 3
Die Filmstarts der Woche!

Emotionale Achterbahnfahrt in "Wonder Wheel"

Kate Winslet und Justin Timberlake im Liebesrausch der Fünfziger Jahre

NÜRNBERG  - Franken liebt Kino. Wir haben uns durch die Neustarts der Woche gewühlt. Diesmal taucht Woody Allen mit "Wonder Wheel" in die amerikanischen fünfziger Jahre ein. Der Streifen überzeugt mit bekannten Schauspiel-Größen und farbenprächtigen Bildern. [mehr...]

Dürer von A bis Z

Das wussten Sie noch nicht über Dürer

Maler starb am 6. April 1528 - Wir blicken zurück auf sein Leben

NÜRNBERG  - Er ist einer der bekanntesten Nürnberger: Albrecht Dürer starb vor 489 Jahren. Zu seinem Todestag am 6. April haben wir uns an das Leben des Malers von A bis Z gewagt. Das wussten Sie noch nicht über Albrecht Dürer! [mehr...]

NN-Kunstpreis

NN-Kunstpreis 2017: Das sind die Preisträger

Debütanten treffen auf renommierte Maler, Zeichner und Bildhauer - 10.07. 20:06 Uhr

NÜRNBERG - Zum 25. Mal wird in diesem Jahr der Kunstpreis der Nürnberger Nachrichten vergeben, einer der wichtigsten und höchstdotierten bayerischen Kulturpreise. Unter den Preisträgern sind gleich sechs der insgesamt 33 Kunstpreis-Debütanten. Aber auch die längst renommierten Maler, Zeichner und Bildhauer präsentieren sich in Bestform. [mehr...]