-1°

Freitag, 16.11.2018

|

zum Thema

Ravioli, Dumplings und Kasnudel: Pasta-Tipps für Nürnberg

Am Donnerstag war Weltnudeltag: Teigtaschen sind überall beliebt - 25.10.2018 09:00 Uhr

Eine kulinarische Entdeckungsreise in Sachen gefüllter Nudel. © complize/photocase.de


Ob rechteckig oder halbmondförmig gefaltet, ob mit Fleisch, Gemüse oder Obst gefüllt: In Europa und Asien oder Amerika – überall gibt es wunderbare Anregungen für Teigtaschen in sämtlichen Formen.

Hätte die Teigtasche einen Reisepass, wäre er wohl voll mit Stempeln. Denn das Gericht gibt es in vielen Ländern der Welt, in etlichen Varianten. Mal sind sie vegetarisch gefüllt, mal mit Fleisch, mal werden sie auf zerlassener Butter serviert, mal mit Soße.

Man kann die Teigtaschen kochen, dämpfen, braten oder frittieren. Für den Teig eignet sich jedes Getreide, meistens aber verwendet man Weizenmehl. Wir haben uns folgende sechs Nudelsorten näher angeguckt: Die italienischen Tortellini und Ravioli, Dumplings aus China, die Kärntner Nudel oder auch Kasnudel genannt, Empanadas aus Südamerika, die Manti, die man gerne in der Türkei isst und Piroggen oder Pelmeni aus Osteuropa.

Wie wäre es also mit einem Teller Pasta zum Weltnudeltag?! Guten Appetit!

Mehr informationen in unserer Rubrik Essen und Trinken!

Bilderstrecke zum Thema

Ravioli, Dumplings und Kasnudel: Pasta-Tipps für Nürnberg und Erlangen

Wir haben für jede Nudelsorte einen Restauranttipp in Nürnberg (und einmal in Erlangen) für Sie.


 

Katja Jäkel Redaktion Genuss & Leben/Aufgetischt E-Mail

2

2 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Essen & Trinken